Thoni Mara – Understatement und die Liebe zum Laufen


Als der ambitionierte Marathonläufer Christian Schwab 2007 mit der Idee daherkam, eine Kollektion zu entwerfen, die sich vor allem durch hochfunktionelle Laufshirts auszeichnet, da hätte er sich wohl nicht ausmalen können, dass aus Thoni Mara nur sechs Jahre später eine der angesehensten Laufmarken Deutschlands wird, die viele Testimonials mit Stolz auf der Brust tragen.
Dabei war das Ziel von Schwab von vornherein klar: Er wollte ein Shirt entwickeln, das in seiner Funktion und in seinem Design den herkömmlichen Produkten überlegen sein sollte. Ein durchaus ambitioniertes Vorhaben für einen jungen Unternehmer, doch aus thoni mara entstand schnell eine Erfolgsmarke.
Authentizität vor großem Budget
Das liegt vor allen Dingen daran, dass sich die Marke aus dem Erzgebirge von Anfang an selbst treu geblieben ist. Thoni Mara stellt sich selbst höchste Ansprüche, was Design und Tragekomfort betrifft, behält dabei aber immer seine Liebe zum Sport. Statt einem großen Marketingbudget zählt hier nur die Authentizität.
Diese Markenphilosophie unddas herausragende Preis-Leistungsverhältnis der Produkte begeisterten zahlreiche Läufer von Beginn an. Zunächst wurden nur Shirts hergestellt, mittlerweile sorgt Thoni Mara für alles, was das Läuferherz höher schlagen lässt: Ob trendige Laufröcke oder atmungsaktive Mid-Tights – das Sortiment erweitert sich stetig.
Qualität und Design begeistert Jury
Die nachhaltige Produktion, das individuelle Design und der faire Preis kommen aber nicht nur bei den Läufern selbst gut an. Unlängst wurde die Green Fee Kollektion von Thoni Mara mit dem RUNNER´s WORLD TRAIL AWARD ausgezeichnet. Der Jury gefiel vor allen Dingen der Hauch von Understatement.
Genau das ist es, was die Marke letztendlich so sympathisch macht. Sie nimmt sich selbst nicht zu wichtig und setzt auf Funktionalität abseits des Mainstreams. Bestes Beispiel hierfür ist die eigene Strickerei und Näherei mitten im Erzgebirge.
Produktion im Erzgebirge
Die heimische Produktion ermöglichte erst, dass sämtliche Faser-Komponenten des Stoffs und Schnittführung der Modelle genau auf die Bedürfnisse des Läufers abgestimmt werden können. Der fühlt sich damit auch bei wechselnden Wetterlagen immer wohl.
Genau das ist, was sich der Läufer wünscht. Bei Thoni Mara merkt man, dass ein passionierter Marathonläufer die Marke ins Leben gerufen hat und noch immer weiter führt. Machen Christian Schwab und Thoni Mara so weiter, dann können sie wohl noch einige weitere Fans für sich gewinnen.
Newsletter