Testbericht: Das Laufrad Meilenstein von lightweight


Tim Bratzler hat den lightweight Laufradsatz Meilenstein im Rahmen des Benotti Einzelzeitfahrens in Rosdorf/Göttingen getestet. Dabei fand er, dass die Fahreigenschaften völlig neu definiert wurden: "leicht hilft immer, steif ist immer gut - das kombiniert, einfach unschlagbar".
Das Angebot, den neuesten, mit Testsieg-Lorbeeren ausgestatteten Laufradsatz „Meilenstein“ der Kultfirma lightweight an meinem Rennrad zu testen, nahm ich begeistert an. Der Zeitpunkt war gut gewählt, hatte ich mich doch für dieses Wochenende bei den Deutschen Feuerwehr Meisterschaften im Einzelzeitfahren in Rosdorf angemeldet. Die Möglichkeit, mein Rad gegenüber den Zeitfahrmaschinen etwas aufzurüsten, machte mich optimistisch, getreu dem Motto: “Carbon statt Kondition“...
Schnelle Montage, top Verarbeitung
Die Räder waren schnell montiert, fügten sich optisch genial in das Gesamtbild - sie könnten für immer dort bleiben – und der erste Eindruck versprach Geschwindigkeit pur: gute Verarbeitung, gute Laufruhe superleicht und steif sowie schnell schon vom Anblick!
Der Fahreindruck hielt das optische Versprechen und wenn es etwas zu monieren gab, war es nur die gestiegene Empfindlichkeit bei Seitenwind. Noch zehn Sekunden, 5, 2 und los... Jawoll, sie beschleunigen wie der Teufel, das Einlenkverhalten ist konkret, aggressiv, spurtreu und bretthart bei Brückenrillen.
Am Ende reichte es für einen Platz auf dem Treppchen. Doch selbst das beste Training kann diese Meilensteine nicht ersetzen - nun heißt es wieder „Kondition statt Carbon“. Und doch ist eine Sehnsucht geweckt...
Fazit
Die Vorteile in Sekunden zu messen wird schwer! Doch das Gefühl einen Meilenstein zu bewegen, ist nur fast unbezahlbar...
Wenn Ihr auch mal einen Meilenstein fahren wollt, könnt Ihr durch das engelhorn sports „Lightweight PROOF-Programm“  für 25 Euro pro Tag diese hervorragenden Laufräder leihen und selber testen! Infos über das PROOF-Programm und die Räder bekommt ihr in der Bike-Abteilung im Untergeschoss im Sporthaus in Mannheim.
Newsletter