Tacx Trainer: Der Geruch von Straße in den eigenen vier Wänden

In den eigenen vier Wänden trainieren, aber die Welt absolut realistisch wahrnehmen? Im eigenen Wohnzimmer in die Pedale treten, aber das Gefühl haben, sich auf einer realen Straße zu befinden? Radfahren daheim, aber doch so echt! Es gibt wohl keine Computer, Home- und Rollentrainer, die so realitätsnah sind wie die von Tacx, dem niederländischen Unternehmen, das aufs Engste mit dem Radsport verbunden ist.

Die Niederländer stehen bereits seit einiger Zeit in der Branche für höchste Qualität, kraftvolles Design und bahnbrechende Innovationen. Tacx ist der Weltmarktführer für Trainer. Dabei ist es ganz gleich, welche Sportart ihr betreibt. Tacx garantiert, dass die Trainer zu jedem Sportler passen.

Vier Trainer-Typen für maximale Leistung

Damit sich jeder Sportler auf seinem Trainer wohlfühlt und seine maximale Leistung erzielen kann, hat Tacx vier unterschiedliche Trainer entwickelt, aus denen man auswählen kann. Zum einen gibt es das Training mit PC (Virtual Reality-Trainer), das sich für alle erdenklichen Trainingsfunktionen eignet und mit GPS-Touren sowie Filmen reichlich Fahrspaß garantiert.
Desweiteren bietet Tacx das Standalone-Training mit Lenkercomputer (Ergotrainer) an. Hier werden alle Trainingsdaten aufgenommen und auf dem Display angezeigt. Für das reine Konditionstraining wird das Standalone-Training mit Lenker-Widerstandshebel (Hometrainer) angeboten, inklusive leistungsstarker Magnetbremse. Das normale Standalone-Training (Rollentrainer) eignet sich für Lockerheit und Konzentration beim Lenken.

Tacx Trainer-Software 4: Noch mehr Realität

So ist gewährleistet, dass jeder Athlet sein für ihn optimales Training erhält. Da Tacx besonders viel Wert auf die Weiterentwicklung und Innovation legt, haben die Niederländer insbesondere beim Training mit dem PC große Fortschritte gemacht. Die neu entwickelte Tacx Trainer-Software 4 bietet eine unglaubliche Fülle an realistischen Terrains. Straßen mit Höhenprofilen, 3-D-Gebäude und Bäume, passende Lichtverhältnisse, sowie genaue Steigungspotenzen und Kurven machen das Training zuhause zu einem höchst realitätsnahen Ereignis.


Geeignet für das PC-Training sind die Modelle i-Genius, i-Vortex und i-Flow, die das Nachfahren berühmter Strecken wie beispielsweise der realitätsgetreue Anstieg zum Mont Ventoux möglich machen.

Booster und Blue Motion: Effiziente Hometrainer

Doch nicht nur im PC-Training entwickeln sich die Niederländer stetig weiter. Gerade die Hometrainer von Tacx sind weltberühmt. Dabei können auch Profis bestätigen, dass mit den Hometrainern spezifische Trainingseinheiten, die bei schlechtem Wetter zuhause absolviert werden können, für eine optimale Wettkampfvorbereitung sorgen.


Der Booster beispielsweise ist der bei Profis angesagteste Hometrainer und bietet sehr hohe Leistung bei niedrigen Geschwindigkeiten: Perfekt zum Aufwärmen. Der Blue Motion dagegen ist das absolute Top-Modell im Preis-Leistungs-Verhältnis und hat neben einem robusten Rahmen auch ein sehr leistungsstarkes Bremssystem.

Der Fortschritt steht im Vordergrund

Daneben entwickelt Tacx sogar Fahrradwerkzeug, Trainingsmatten und ganze Trinkflaschensysteme. Bei allen Produkten, sei es nun eine Trinkflasche, ein hocheffizienter Ergotrainer oder ein komplexer Computertrainer, merkt man die Liebe und Nähe zum Profisport.


Tacx ist ein hochprofessionelles Unternehmen - so wird die heutige, hochmoderne Generation von Computer- und Hometrainern wohl nicht die letzte bleiben. Stillstand ist Rückschritt. Doch während die Trainer von Tacx still am Boden stehen, entwickeln die Niederländer wohl schon die nächste Generation, die den Sportlern die Realität noch näher nach Hause bringt.

Newsletter