Schwingstab Workout – Stand 1: Effektives Training für Beine und Po

Nutze deine natürlichen Muskelreaktionen: Mit dem Schwingstab trainierst du die tiefliegende Muskulatur, auch Core-Muskulatur genannt, fast wie von selbst. Johanna Fellner zeigt dir eine effektive Doppelstrategie aus Übungen für Ausdauer und Fettverbrennung. Der Schwingstab unterstützt dabei gezielt die Bewegungen der Beine und wird als Balancehilfe eingesetzt. In Kombination mit Kräftigungsübungen durch das Schwingen des Stabes sorgt das für einen knackigen Po und schöne schlanke Beine.
Nur 10 Minuten benötigst du für diese hocheffektive Trainingseinheit:
Los geht’s zum Aufwärmen mit verschiedenen Joggingvariationen am Platz. Mit gegrätschten Beinen zeigt dir Johanna Fellner anschließend die erste Schwungübung mit dem Stab. Diesen hast du dabei in jeweils einer Hand mit seitlich gestreckten Armen. Achte bei den Stabübungen immer auf einen festen Bauch, tiefe Schultern und einen stabilen Rumpf.

Nun kommst du zurück zur Mitte zu verschiedenen Ausfallschritten – erst ohne, dann mit Stab. Nach einer Einheit Knee Lifts sind die Lunges nach hinten dran. Der Stab unterstützt dabei die Balance und dient der Aufrichtung des Rückens. Die folgenden Lunges nach vorne, erst im Wechsel, dann mit nur einem Bein, haben es in sich. Darum zeigt Johanna Fellner auch eine leichtere Version der Übung. Jetzt ist dein Gleichgewichtssinn gefordert: Auf einem Bein stehend übst du erneut den seitlichen Schwung des Stabes. Achte dabei auf einen ruhigen Stand.
Am Ende kannst du noch einmal richtig Gas geben: Eine Side to Side-Übung mit Leg Curls wird kombiniert mit dem Schwingen des Stabes. Diesmal hältst du ihn mit beiden Händen quer und schwingst ihn nach vorne. Geschafft!
Geeignet ist das Training für jeden, egal ob Anfänger oder Schwingstab-Profi.
Sollte die dir die Kombination von Schrittpositionen und Stabbewegung am Anfang schwer fallen, konzentriere dich zunächst auf eine der beiden Bewegungen.
Unser Tipp zum Schluss: Wenn eine Seite beim Schwingstab-Training besser funktioniert als die andere, gibt nicht auf. Mit etwas Übung werden beide Seiten ausgeglichen und gleich stark.

Fitnesswear shoppen


 
Newsletter