Produkte im Trend: Jacken von Holden und Houdini, Freemotion Skischuh

Die Wintersportsaison ist in vollem Gange. Doch was ist gerade besonders im Trend? Wir blicken gemeinsam auf drei der derzeit heißesten Produkte des Winters:
 
Holden Versity Jacke – Klassisch, cool, amerikanisch
Per Snowboard die Pisten beackern und dabei wie ein Baseballer aussehen? Holden macht’s möglich. Dem eher kleinen Label aus Portland im US-Bundesstaat Oregon merkt man den amerikanischen Touch sofort an, wenn man die Versity Winterjacke so anschaut. Im klassisch-amerikanischen Baseball-Look verpackt hat Holden eine alltagstaugliche Snowboard- und Winterjacke auf den Markt gebracht, die nicht nur durch sportlich-coole Optik glänzt, sondern auch umweltfreundlich ist.
 
Das Innenfutter der Jacke besteht aus recyceltem Polyester, am Rücken hält recycelter Kaffeesatz warm. Das ist nicht nur umweltschonend, sondern auch höchst funktional. Nebenbei hat die Winterjacke aus den USA auch eine geruchsneutralisierende Wirkung und trocknet schnell. Das macht die Holden Versity Herren-Winterjacke zu einem nahezu optimalen Begleiter auf Piste und Straße.
 
Houdini Damen Hardshell-Jacke – Magisch und nachhaltig
Die bedeutendsten Zaubertricks Houdinis kennt wohl auch heute noch jeder zweiter Junge, ähnlich nachhaltig will sich das gleichnamige schwedische Label in die Köpfe einbrennen. Zum Beispiel mit der höchst funktionalen und komplett recycelbaren Fusion-Jacket für Frauen. Mit vollständig verklebten Nähten, einer verstellbaren Kapuze, einem Schneefang, einem 2-Wege-Reißverschluss mit Kinnschutz und 3-lagigem Fusion-Hardshell im Frontbereich strotzt dieses Hybridmodell nur vor Funktionalität. Das komplett geschlossene EcoCircle System garantiert 100-prozentiges Recycling. Einfach perfekt auf der Piste oder beim Tourengehen!
 
 
Freemotion Ski-Schuh – Die Symbiose zwischen Ski und Fahrer
Ganz heiß auf dem Markt ist der Freemotion Skischuh, der sich optimal an den Carving-Ski anpasst. Er ist das Ergebnis eines jahrzehntelangen Entwicklungsprozesses und richtet sich ganz nach den Sicherheitsbedürfnissen des Skifahrers. Durch ergonomisch exakte Kraftübertragung minimiert der Freemotion sowohl das Verletzungsrisiko wie auch den Kraftaufwand und das bei größtmöglichem Komfort und Flexibilität. Klingt bequem, ist es auch. Möglich machen diese Kombination zwei Komponenten: Zum einen der Exo-Frame mit Power-String-Control, der beste Funktionalität ermöglicht, zum anderen der Komfortschuh, der für perfekte Ergonomie sorgt. Der Freemotion ist eine ideale Kombination, der den Fahrer noch besser mit seinem Ski verbindet.
 
Wer es ganz genau wissen möchte, findet hier die Gebrauchsanweisung zum Schuh.
Newsletter