Problemzonen ade mit Functional BBP

Fettpölsterchen zu Hinguckern machen? Das gelingt mit dem Functional Kurs aus der BBP basic-Reihe von Stefanie Rohr. Die Fitness-Expertin zeigt dir funktionale Übungen, die ganz ohne Sprünge auskommen (low impact) und deshalb perfekt geeignet sind für Neu- und Wiedereinsteiger. Dabei werden nicht nur Bauch, Beine und Po toll geformt, sondern auch Gleichgewichtssinn und Koordination gefördert.

Los geht’s nach einem dynamischen Warm-up mit funktionalen Übungen im Stand, die immer verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen. In einer davon stehst du zum Beispiel auf einem Bein und schreibst mit dem anderen eine Acht in die Luft. Das verbessert die Balance und steigert Muskeltonus und Stabilität (vor allem in der Körpermitte). Zusätzlich mit an Bord sind Moves wie tiefe Kniebeugen (Squats) in Kombination mit einem Kreuzschritt nach hinten. 

Für den Matten-Part kommst du in die Vierfüßler-Position und machst von dort aus Halteübungen, die deine Core-Muskulatur stärkten. In Seitlage ziehst du bei einer weiteren Übung deine Beine senkrecht geschlossen nach oben – und das ganz ohne Schwung, dafür mit viel Körperspannung. Das hält die Intensität höher. Zur Stärkung der Bauchmuskulatur sind zum Abschluss Crunches dran, bevor es in die nächste Runde geht.

Tipp: Achte bei allen Übungen auf eine gute Haltung und viel Präzision – das macht sie umso effektiver. Du brauchst keine Vorkenntnisse für dieses Workout und benötigst außer einer Matte keine Hilfsmittel.


Trainer: Stefanie Rohr

Darsteller: Stefanie Rohr und Emilia Ohrmann  

Newsletter