Im Test: Polar M600

Seit nun mehr 2 Monaten bin ich im Besitz der neuen M600 von Polar, der ersten Smartwatch eines Laufartikelherstellers und habe diese ausgiebig getestet. Kaum war ein Werbe-Slogan so passend wie dieser:

MADE FOR LIFE, DESIGNED FOR SPORTS

Smartwatch trifft Smartcoaching

Das hautfreundliche Silikon Armband sowie das gestochen scharfe und individuell einstellbare Gorilla Glass 3 Display verleihen der Uhr neben einem angenehmen Tragekomfort auch eine sehr ansprechende Optik für den Alltag (FOR LIFE). Die Activity Tracking Funktionen wie Schrittzähler, Kilometeranzahl, Kalorienverbrauch und das Anzeigen des Tagesziels geben zudem ein zuverlässiges Feedback über sein Tagespensum.
Koppelt man nun die Uhr mit dem Handy via Bluetooth, kann man neben der „klassischen“ Funktion Smart Notifications auch das aktuelle Wetter sehen, seine Terminübersicht, mit der OK Google Sprachfunktion sich durch die Stadt navigieren lassen, den Google Übersetzer nutzen und vieles vieles mehr. 

Ein neuer Maßstab in der Pulsmessung beim Laufen

Aber auch für den Sportfreak ist gesorgt (DESIGNED FOR SPORTS). Die zuverlässige GPS/Glonass Funktion zeigt sehr exakt die Geschwindigkeit und Kilometeranzahl beim Laufen an. Durch die optische Pulsmessung am Handgelenk mit 6 LEDs hat man auch bei hoher Trainingsintensität eine sehr genaue Angabe seiner Herzfrequenz

Insgesamt sieht man auf der Uhr sehr übersichtlich seine Aktivität im Trainingsmodus. Man kann mittels Touchscreen und zwei Knöpfen einfach im Menü wechseln.

Die Aufladedauer des Akkus ist tatsächlich sehr kurz. Die von Polar angegebene 30-45 Minuten reichen aus, um das Gerät voll aufzuladen. Auch die Akkulaufzeit ist absolut zufriedenstellend. Hierbei sind es rund 3 Tage bei passiver Benutzung und 7-9 Stunden im GPS Modus.

Mit der Polar M600 wird nicht nur das Training smarter

Generell bieten die Polar Flow App und der Polar Webservice einen deutlichen Mehrwert zur Uhr, da hier die Tagesaktivität, der Trainingsverlauf sowie GPS-Routen grafisch angezeigt werden können. Das würde ich definitiv empfehlen.

Die M600 vereint den mode-und lifestylebewussten Sportler mit dem ehrgeizigen Läufer und Wettkämpfer.

Das Gesamtpaket ist sehr stimmig und die erste Smartwatch von Polar kann sich definitiv sehen lassen.

Viel Spaß beim Laufen!
Euer Fabian 

Newsletter