Nike x Undercover Gyakusou: Kollektion Fall/Winter 2012

Die neueste, speziell für den Laufsport konzipierte Männer – und Frauenkollektion von Jun Takahashi verbindet die bahnbrechenden Innovationsideen, die technische Perfektion und das modische Design von Nike mit den Kräften von Geist, Körper und Natur.
Mystisches Training mit moderner Laufkleidung
In den dichten Bergwäldern von Nagano trainieren vier Team Gira‐Läufer feierlich in der Nähe des  ehrstöckigen Togakushi‐Schreins. Im Schatten der mystischen 900 Jahre alten Zedern des Waldes und farblich perfekt an ihre Umgebung angepasst, wirken sie wie eine moderne Inkarnation der sagenumwobenen Ninjutsu oder Ninja, die das eindrucksvolle Gelände schon in alten Zeiten für ihr asketisches Training nutzten. Getreu den Vorgaben dieser alten Kampfkunst, Erleuchtung durch Beharrlichkeit, Durchhaltevermögen und Geduld zu erreichen, vertrauen die Läufer bei ihrem Aufstieg auf Meditation und ihre zukunftsweisende, spezifisch auf die Erfordernisse des Laufens abgestimmte Ausrüstung:
Jacken aus DWR-Material (Durable Water Repellent) und mit abnehmbaren Ärmeln passen sich wechselnden Wetterverhältnissen an. Lasergeschnittene Belüftungsöffnungen sorgen für optimale Kühlung. Perfekt platzierte Kordelzüge, elastische Einfassungen, Daumenlöcher und Stretch-Bündchen gewährleisten Windschutz und verhindern das Verrutschen der Kleidung. Verdeckte Reißverschlusstaschen, raffinierte Details – wie Unterarm‐Verstärkungen aus Stretch – und  innovative Materialverbindungen passen sich den Bewegungen der Läufer an.

Angekommen auf dem Omoide no Oka (Hügel der Erinnerung) schweifen die Blicke des Teams über das berühmte Tal, das ihnen zu Füßen liegt – um dann weiterzulaufen. Wie die Ninjutsu in alter Zeit beziehen die Läufer ihre Kraft aus der Erde.
Jun Takahashi designt bereits zum 5. Mal für Nike
Mit der neuen Nike x Undercover Gyakusou‐Kollektion geht die Zusammenarbeit von Jun Takahashi und Nike in die fünfte Runde. Auch dieses Mal setzt der Designer die Ergründung der wahren Bedeutung von „Gyakusou“ (wörtlich übersetzt: „rückwärts laufen“) fort. Die Kollektion trägt die Überschrift „Autumn Monks“ („Herbstmönche“) und spiegelt die unverfälschte Natur und die Zedern von Nagano wider: „Hier sind mir die Geschichte Japans und die japanische Kultur besonders gegenwärtig“, erklärt Takahashi das von herbstlichem Laub inspirierte Camouflage-Muster seiner Entwürfe. Die Verbindung zur Natur wird durch sattes Purpur, Schiefergrau, Blau, tiefes Rot und Schwarz hervorgehoben; Farben, so erklärt der Designer, die „in Japan als traditionell und natürlich“ gelten. Takahashis Entwürfe bestechen nicht nur durch hochtechnische, läuferspezifische Details, sondern berücksichtigen auch die unterschiedlichen Anforderungen von Frauen und Männern.

Die Damenkollektion

In der Damenkollektion wird dies besonders an der Kombination aus dem plissierten Convertible Skirt und den langen Tights deutlich, die dem Bedürfnis nach Bewegungsfreiheit ebenso nachkommt wie dem Wunsch nach weiblicher Ästhetik. Gleiches gilt für die schmalen Schnitte und soften Farbtöne, die man bei der Convertible Jacket mit abnehmbaren Ärmeln, der Lightweight Jacket mit gerafften Ärmeln für Ellenbogenfreiheit, dem Sweat Hoodie und den Dri-Fit Short- und Long-Sleeve Tops, die sich perfekt im Layer-Look tragen lassen, findet. Durchdachte Details wie die halbdurchsichtigen Mesh-Einsätze sowie anatomische Nahtführungen und Faltenwürfe zeigen die technische Ausgereiftheit der Designs. Die farblich passenden Women’s Nike Free V3 Laufschuhe runden die Frauenkollektion ab.

Die Männerkollektion
Die Männerkollektion umfasst die Mixed Short, das Lightweight Jacket und das Convertible Jacket, die allesamt mit hochmodernen Materialmischungen, optimaler Passform und etwas mutigeren Farbgebungen aufwarten. Die Swift Long Tights, die Outlast Knit Cap, der Wool Bonded Hoodie und die Dri-Fit Short- und Long-Sleeve Tops bilden die Kern-Kollektion für die kältere Jahreszeit. Jedes Kleidungsstück ist darauf ausgelegt, der männlichen Anatomie zu folgen und die Performance zu steigern. Gleiches gilt für die passenden Laufschuhmodelle – den Lunar Speed Lite + JP und den Men’s Nike Free V3.

Um die Geschichte der Autumn Monks auch visuell umzusetzen, sind Jun Takahashi, Filmregisseur und Art Director Tetsuya Nagato und Fotograf Katsuhide Morimoto nach Togakushi gereist, wo sie den Lauf des Teams eingefangen haben. Die verwaschenen Farben sowie der Kontrast aus scharfen und verschwommenen Aufnahmen verleihen dem dokumentarisch wirkenden Film eine interessante Retro-Note und entführen den Betrachter in eine andere Welt. Die transzendente Atmosphäre begleitet das Team bei ihrer nächtlichen Ankunft im Zeltlager und beim morgendlichen Aufbruch zu einer zeitlosen, spirituellen und sportlichen Abenteuerreise, die durch die Natur führt und in einem Erweckungsmoment endet.
 
Newsletter