Mit Partner trainieren: Yoga makes you strong

Du trainierst nicht gern alleine? Dann ist der „Yoga makes you strong“-Partnerkurs von Ana Nemesio González genau das Richtige für dich! Sie ist dabei mit Valentina Macura zu sehen. Das gemeinsame Training bietet viele Vorteile, wie du sehen und vor allem spüren wirst: Die Übungen helfen dir und deinem Gegenüber bei der exakten Ausführung der Asanas und machen eine tiefgehende Dehnung des gesamten Körpers möglich.

So geht's

Zur Vorbereitung legt ihr zwei Matten längs hintereinander. Der rund zehnminütige, mittelschwere Kurs startet mit dem herabschauenden Hund. Während der eine Partner die Hund-Position einnimmt, stellt sich der andere behutsam mit den Füßen auf die Hände der/des Ausführenden und schiebt dessen Becken mit den Händen nach hinten oben. Das führt zu einer intensiven Dehnung! Übt dabei bitte jeweils nur so viel Druck aus, wie es dem Partner gut tut und gebt euch zwischendurch Rückmeldung.

Beim zweiten Asana macht ihr die Gegenbewegung, eine Rückbeuge, die Weite in den Brustkorb und Länge in den Oberkörper bringt. Der eine Partner geht dabei in die Kindeshaltung, der andere setzt sich möglichst nah rücklings daran und legt seinen Oberkörper nach hinten auf dem Rücken der ausführenden Person ab. Noch intensiver wird die Übung, wenn dazu die Arme leicht nach hinten gezogen werden.

Tipp: Ana und ihre Partnerin Valentina sind wirklich sehr beweglich. Versucht deshalb gerade zu Beginn nicht, es ihnen gleich zu tun, wenn eine Übung für euch nicht angenehm ist. Achtet stattdessen auf euer Körpergefühl und überfordert euch nicht. Die jeweilige Dehnung solltet ihr vorsichtig und behutsam ausführen.
 

Hinweis: Bitte beachte, dass dieser Kurs nur zu zweit ausführbar ist. 

Trainer: Ana Nemesio González

Darsteller: Ana Nemesio González, Valentina Macura

In Zusammenarbeit mit fitnessRaum.de

Newsletter