Mein Bericht von der Freeride World Tour – der erste Break nach 3 Stationen

Die ersten drei Stationen der Freeride World Tour sind um - es wird Zeit, euch eine kleine Zusammenfassung der drei Stops aus meiner Perspektive zu geben.
Schneller als gedacht sind nun schon die ersten Events der Freeride World Tour 2013/13 vorbei! Für mich lief es etwas gemischt. Nach einem guten Start in Courmayeur, konnte ich in Chamonix und Kappl leider nicht ganz an die Leistungen anschließen!
Hier gibt‘s den Run von Courmayeur, bei dem nur die erste Landung nicht ganz optimal war:
FWT14 - Felix Wiemers - Courmayeur Mont Blanc von FreerideWorldTourTV
In Chamonix und auch in Kappl musste ich jeweils eine ungewollte Vorwärtsrolle nach einer Landung einlegen, die ein besseres Ergebnis verhinderten. Hier seht ihr den Run von Chamonix:
FWT14 - Run of Felix Wiemers - Fieberbrunn... von FreerideWorldTourTV
Und bei meinem Run in Kappl hab ich mit einem Backflip into Frontflip leider wichtige Punkte verschenkt:
FWT14 - Run of Felix Wiemers - Fieberbrunn... von FreerideWorldTourTV
Jetzt heißt es nach vorne blicken und weiter Gas geben! In Amerika und Kanada stehen die beiden nächsten Comps Anfang März an und da soll es besser werden!
Bis dahin nutze ich die Zeit zum Filmen und mich weiter vorzubereiten. Gerade mache ich mich auf den Weg nach Andorra und hoffe, dort guten Schnee zu finden, um ein paar Bilder für euch einzuheimsen!
Lasst´s krachen und genießt den März,
Felix
 
 
Newsletter