Mehr Selbstwahrnehmung mit Faszien-Pilates

Mit diesem kleinen „Faszien-Pilates“-Kurs von Fitnessexpertin Anette Alvaredo lernst du, deine Wahrnehmung in die Tiefe des Körpers zu lenken. Das macht dir bewusst, wie dein ganzes System aus Muskeln, Gelenken, Organen und Knochen mit den Faszien funktionell zusammenhängt und wie diese Einheit mit dem Geist verbunden ist. Die gesteigerte Selbstwahrnehmung fördert deine Koordination und macht Bewegungsabläufe geschmeidiger. 

Mit mehr Achtsamkeit gelingt es dir, Spannungen leichter zu erkennen und abzubauen.

Am Anfang des Kurses steht eine Wahrnehmungsübung im Schneidersitz (wenn du so nicht bequem sitzen kannst, nimm dir gerne ein Sitzkissen). Anhand von unterschiedlich intensiven Spannungsbewegungen mit jeweils einem Arm und dem diagonalen Knie bringt dir Anette bei, wie du die Aktivität deiner vorderen und rückwärtigen Faszienketten erspüren kannst. Am Ende denkst du dir den Widerstand nur noch als Vorspannung in der Tiefe deines Körpers. Das ist der Moment, kurz bevor deine Muskulatur aktiv wird.

In Rückenlage arbeitest du anschließend an deiner Wahrnehmung mit Hilfe eines Bildes: Stelle dir vor, dass dein Körper mit Gurten am Boden gehalten wird und du versuchst die „Fesseln“ erst mit maximaler Spannung zu sprengen und dann ganz sanft zu lösen. Atme dabei immer entspannt weiter. 

Je weniger du dich anspannst, desto besser fühlst du die leichten Aktivitäten deiner Faszien im Körperinneren.

Zum Schluss drehst du dich in Bauchlage, um deine rückwärtige Faszienkette wahrzunehmen. Erneut stellst du dir vor, dass Gurte dich fixieren, die du zuerst mit viel, dann mit möglichst wenig Anspannung lösen sollst.

Tipp: Mache während Anettes Anleitungen die Augen zu, um die Vorgänge in deinem Körper intensiver wahrzunehmen. Wenn du die leichte Vorspannung in den Faszien anfangs nicht so deutlich spüren kannst, wiederhole die Übungen einfach öfter. Das ist reine Übungssache!

Trainer: Anette Alvaredo

Darsteller: Anette Alvaredo und Melanie Schöttle

In Zusammenarbeit mit fitnessRAUM.de  

Newsletter