Marcel Fleschhut: Mountainbiker aus Leidenschaft!

Seit ich laufen kann, bin ich sportverrückt. Ich liebe es in der Natur zu sein, Adrenalin zu spüren und die Herausforderungen des Sports zu bewältigen. Diese Faszination und Leidenschaft erlebe ich beim Training und Wettkampf auf meinem Mountainbike.
Wie alles begonnen hat
Seit ich laufen kann, bin ich sportverrückt. Ich liebe es in der Natur zu sein, Adrenalin zu spüren und die Herausforderungen des Sports zu bewältigen. Diese Faszination und Leidenschaft erlebe ich beim Training und Wettkampf auf meinem Mountainbike.
Schon als kleiner Junge versuchte ich mich in allen möglichen Sportarten. Allen voran natürlich Fußball. Ich wollte groß durchstarten, doch leider war meine Trefferquote dazu nicht ausreichend. Also probierte ich es mit Schwimmen und Tischtennis. Aber immer in einer Halle zu sein, nein, das war nichts für mich.
 
Ich wollte raus, raus in die Natur! Dann plötzlich eine Anzeige in der Tageszeitung: Ein Mountainbike Cross-Country Rennen im Nachbarort, kurz nach meinem Geburtstag. Schnell auf den Beinen war ich schon immer. Wieso also nicht bei einem Mountainbike Rennen mitfahren?
 
Das erste Rennen


Mit einem 20 Kilogramm schweren, komplett straßenausgerüsteten Bike ging es an die Startlinie. Das Rennen war hart, aber die Leidenschaft geweckt. Ich trainierte ab sofort täglich. Mit dem Mountainbike fuhr ich 20 km zum Vereinstraining und übte alles Mögliche auf dem Bike. Das war im Jahre 2002.
Nach kurzer Zeit folgte der erste Sieg bei einem Mountainbike-Rennen. Der Pokal war so groß und schwer, dass ich ihn kaum halten konnte. Inzwischen kann ich auf viele tolle Momente als Leistungssportler zurückblicken.
Das waren meine bisherigen Highlights
In der U23 Kategorie habe ich viele große Erfolge feiern können. Allen voran der Gewinn der Silbermedaille im Team-Relay bei der Weltmeisterschaft 2010 in Mont-Sainte-Anne (Kanada). In den Nachwuchsklassen habe ich acht Deutsche Meisterschaftsmedaillen gesammelt, drei davon in Gold. Seit 2007 gehöre ich der MTB - Nationalmannschaft an.
 
Und was kommt jetzt?
Ab dem Jahr 2013 starte ich bei Mountainbike Worldcups & Bundesliga Rennen in der Elite Herren-Klasse.
Euch, liebe Sportfreunde, möchte ich hier von meinem Sportleralltag erzählen. Was erlebe ich als Mountainbike-Sportler bei hochkarätigen Events mit meinem Team. Wie trainiere ich, welche Geheimtipps kann ich Euch geben? Was kommt bei mir Zuhause auf den Teller und in die Flasche, wo sind die besten  Trainingsstrecken in der Metropolregion Rhein-Neckar?
Es erwarten Euch spannende Stories aus der Mountainbike-Szene und hilfreiche Tipps für Euer „Happy-Feeling“ auf dem Bike!
 
Ride on!
 
Euer Marcel

Newsletter