Majka Burhardt - Autorin, Kletterin und Guide

Wenn es ums Vorstellen geht, fängt man wohl am besten mit dem Namen an: Meiner ist Majka, manche nennen mich auch Maj und die, die mich wirklich ärgern wollen, rufen nach Mike. Aber Vorsicht! Während meiner Kindheit notierte ich jedes einzelne Mal wenn mich meine Schwester „Mike“ nannte, in ein pinkfarbenes Notizbuch und reichte es wöchentlich bei unseren Eltern als „größere-Schwester-Trauma-Report“ ein. Dies, in Kombination mit weiteren kindlichen Eigenheiten, führte zu meiner ganz persönlichen (unter Anleitung meines Vaters) „härten-wir-Majka-ab-Kampagne“, die mich im Alter von 19 Jahren zu einem Bergführer machte und mich seitdem nicht mehr rückfällig werden ließ.
 
Heutzutage bin ich Autor, professioneller Bergsteiger und -führer und halte zudem Gastvorträge auf unterschiedlichen Veranstaltungen, wobei ich in meinen Vorträgen vor allem über meine Reiseerfahrungen und die gewonnenen Eindrücke zwischen regionalen Kulturen und ihrer jeweiligen Umwelt berichte. Zuhause bin ich in Boulder, Colorado – zumindest dann, wenn ich mal nicht unterwegs bin. Die letzte große Reise führte mich nach Afrika, wo ich 2007 in Äthiopien als erste Bergsteigerin Sandsteinberge besteigen konnte, die mich so sehr beeindruckten, dass ich nach meiner Heimkehr sofort ein Buch darüber schreiben musste: „Vertical Ethiopia: Climbing Toward Possibility in the Horn of Africa“. Mit der Fertigstellung des Buches brach ich wieder nach Afrika auf – dieses Mal nach Namibia, wo ich zusammen mit Peter Doucette und Kate Rutherford eine neue Route entlang der Granitwände von Namibia’s höchstem Berg – dem Brandenburg – kletterte. Es folgte der Film „Waypoint Namibia“. Neben meinem Fokus auf afrikanische Felswände, verbrachte ich fünf Jahre damit, die kulturellen Wurzeln des äthiopischen Kaffees und seines Landes zu erforschen, was letztlich in meinem zweiten Buch mündete: „Coffee Story: Ethiopia“.
 
Wenn ich mal nicht in Afrika bin, schwinge ich Eispickel und klettere lange, alpine Routen, begleite Bergführungen und plane mein nächstes Abenteuer.
 
Abseits der Berge studierte ich Anthropologie an der Princeton Universität und nahm am Warren Wilson Programm für kreatives Schreiben teil. Als Redner konnte ich bereits an einer Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen mitwirken, die vom TEDxSMU bis zu den internationalen Berg-Filmfestspielen in Vancouver reichen und ich bin wirklich stolz darauf, dass meine Arbeit in Nachrichten, Radio-Shows, Magazinen und Zeitungen diskutiert wurden.
 
Gesponsert werde ich von Patagonia, Osprey Packs, Petzl, Scarpa, Julbo, Outdoor Research und ich bin ein offiziell zertifizierter AMGA Rock Guide, wobei ich AMGA auch als Mitglied im Aufsichtsgremium unterstütze.
Weitere Infos zu mir und meiner Arbeit gibt es unter www.majkaburhardt.com und im Liminal Line Blog.
Newsletter