Krafttraining für den Rumpf - der Russian Twist

Willkommen zurück! Nachdem ich - Berlinde vom Team Le Rêve - euch zuletzt das rumänische Kreuzheben vorgestellt habe, geht's jetzt weiter mit dem Krafttraining für den Rumpf.
Übung 2 – „Russian Twist“: Schwebesitz mit Medizinball
Der „Russian Twist“ trainiert als klassische Übung nicht nur die seitlichen Bauchmuskeln, sondern erhält auch noch die Beweglichkeit des gesamten Rumpfes. Und so geht’s:
1. In den Schwebesitz auf eine Matte legen. Den Ball frei schwebend über dem Bauch halten.

2. Langsam den Ball (je langsamer man die Bewegung ausführt, desto schwieriger wird die Übung) nach links neben den Rumpfbereich des Körpers führen.

3. Diese Position kurz halten (den Ball nicht ablegen!). Dann wieder zurück zur anderen Seite.

Diese Übung kann man je nach Kraft und Gewicht des Balles 10 - 20x pro Seite durchführen, ohne den Ball abzulegen. Man kann statt eines Balls auch eine Hantelscheibe nehmen.
... Jetzt lautet die Devise: fleißig üben! Nächstes Mal geht's mit meiner dritten Übung fürs Krafttraining für den Rumpf weiter.
P.S.: Meine neuen Circuit 2-in-1 Lieblingsshorts und der dazu passende Sport BH sind von Nike!
Newsletter