Highlights beim FC Chelsea, dem DFB-Team und der NBA

Please find the English version below!
Hi Leute,


hinter mir liegt ein sehr ereignisreiches Jahr 2013. Der Champions League Platz mit Leverkusen, das Abschiedsspiel von Michael Ballack, die USA Reise und WM-Qualifikation mit der Nationalmannschaft sowie schlussendlich der Wechsel zu Chelsea inklusive Vorbereitung in Südostasien und den USA – was war das aufregend.
Auch das neue Jahr beginnt wieder mit Highlights beim FC Chelsea, aber auch abseits des Rasens. Auf dem Platz kämpfen wir um die Meisterschaft und auch abseits habe ich einige besondere Momente erlebt, zum Beispiel das Treffen mit einigen NBA-Stars, die anlässlich des Spiels zwischen den Atlanta Hawks und den Brooklyn Nets zu Gast waren.

Die NBA zu Gast in London und ich mittendrin
Einige Kollegen und ich waren beim Spiel, was ein tolles Erlebnis war. Am Tag zuvor hatten wir ein cooles Treffen bei uns an der Stamford Bridge, wobei ich den Deutschen Rookie Dennis Schröder getroffen habe. Er ist ein klasse Typ und wir haben uns gut unterhalten.
Außerdem habe ich mit Kevin Garnett Trikots getauscht und wir haben uns über Sport unterhalten - über was auch sonst. Er ist einfach gigantisch, nicht nur von der Größe her, sondern auch weil er schon heute eine Legende ist. Daher war das für mich ein Riesen-Event.
Wenn ich Zeit habe, dann schaue ich mir auch NBA-Spiele an. Gerade Dirk Nowitzki ist ja ein großer Star in der NBA, den ich sehr bewundere.
Daumen drücken bei Olympia
Doch nicht nur Basketball interessiert mich. Vom Skispringen bis zum Golf, von Tennis bis Boxen begeistern mich viele Sportarten. Wenn es sich anbietet, schaue ich die Events auch mal live vor Ort an, meistens aber vor dem Fernseher.
Jetzt schaue ich auf jeden Fall die olympischen Spiele, wenn ich Zeit habe. Natürlich drücke ich da allen Deutschen die Daumen und freue mich über jede Medaille, die an Deutschland geht.

Premier League: Vorfreude auf Arsenal
Zurück auf den Fußballplatz: Da will ich in diesem Jahr weiter hart arbeiten und mit Chelsea einen Titel holen. Am 22. März kommt Arsenal mit vielen meiner DFB-Kollegen an die Stamford Bridge. Ein echtes Highlight.
Ein Premier-League-Titel für einen Deutschen ist dieses Jahr absolut möglich, aber dazwischen liegen noch viele Spiele und einige Mannschaften, die das Potenzial haben, den Titel zu holen.
Zwischen DFB-Team und Heimatverein
Für uns alle bleibt das Riesenziel vor allem die WM in Brasilien. Ich hoffe, dass wir bis dahin alle gesund bleiben. Der Kontakt zu Joachim Löw und Hansi Flick besteht übrigens regelmäßig. Sie beobachten die Spiele und tauschen sich ständig mit uns Spielern aus.
Bei all dem Rummel denke ich aber natürlich auch an die Heimat, zum Beispiel an den Ludwigshafener SC. Der LSC ist mein Heimatverein, hier hat alles angefangen. Dem Verein bin ich nach wie vor sehr verbunden und unterstütze ihn auch.
Kontakt zu den aktuellen Funktionären habe ich derzeit weniger, mein Vater allerdings schon, sodass er mich stets auf dem Laufenden hält.
Euer Schü


ENGLISH VERSION
Hi guys,


a very eventful year 2013 lies behind me. The champions-league-rank with Leverkusen, the testimonial match with Michael Ballack, the USA-Trip and the World Cup qualifier with the national team and finally the transfer to Chelsea including the preparation in Southeast Asia and the USA – it was so exciting.
Even the new year starts with some highlights. On the pitch we’re fighting for the championship and off the court I also experienced a bunch of special moments. One of them was the meeting with some basketball stars of the NBA who were guests in London during the NBA game between the Atlanta Hawks and the Brooklyn Nets.

The NBA in London and me in the middle
I saw the game with some friends in the arena and it was a great experience. We had a really nice meeting at the Stamford Bridge the day before. I met the German Rookie Dennis Schröder, He’s a great guy and we had a pretty good talk.
Additionally I exchanged jerseys with Kevin Garnett and we talked about sports (What else?!). He’s tremendous not only because of his size but also because he’s a legend just yet. It was a great event for me.
If I find the time I also watch NBA games. Especially Dirk Nowitzki is a great star in the NBA from whom I’m a big admirer.
Keep crossing fingers for Olympia
But I am not only fond of basketball. From Ski Jumping to Golf, from Tennis to Boxing, a wide range of sports interests me. If possible I’m live on the ground at some games but most of the time I watch sports on TV.
At the moment I’m following the Olympic Games. Of course I keep my fingers crossed for all the Germans and I’m really happy about every medal that goes to Germany.
Premier League: Highlight against Arsenal


Back to the pitch: This year I want to work hard here to win a title with Chelsea. At the 22nd of March Arsenal will visit us at Stamford Bridge with a lot of my teammates at the German national team. That is really a highlight to me.
This year it’s absolutely possible that a German player wins the title in the Premier League but until then there are many games and a lot of teams with the potential to get the championship.
Between national team and old home team
The World Cup in Brazil is the big goal for all of us. I hope that we’re all staying healthy. By the way I keep in touch with Joachim Löw and Hansi Flick all the time. They’re watching the matches and frequently communicate with the players.
Besides all the hype I also think about my place of origin, for example the Ludwigshafener SC. The LSC is my home team; this is where it all started. I’m very connected to the club and support the team.
At the moment I don’t stay in contact with the officials but my father is in close contact and keeps me updated about the development of the club.
Cheers Schü
© Bilder / Images: instagram.com/andreschuerrle & Getty Images

Newsletter