Highlights auf der Eurobike 2014

Biken ist im Trend! Daher waren wir letzte Woche auf der Eurobike in Friedrichshafen, um euch und uns auf den neusten Stand zu bringen, was im Bereich Bike gerade angesagt und neu ist. Einen besseren Ort als die Eurobike, die als weltweit größte Fachmesse für Zweiräder unzählige Neuheiten zur Schau stellt, kann es da wohl kaum geben. Wenn man so durch die Hallen läuft, weiß man gar nicht wo man hinschauen soll: hier gibt es alles, was man sich zum Thema Rad vorstellen kann. Angefangen beim Schuh, über trendige Bike Outfits bis hin zu vollausgestatteten High-Tech Bikes jeglicher Art.

Mehr als nur ein Rahmen und zwei Räder

Was kann man denn am Fahrrad noch groß verändern oder neu erfinden? Gute Frage! Man mag denken, dass unser zweirädriger Freund nicht mehr sonderlich wandlungsfähig ist. Aber Leute, es ist 2014 und die Technik hört einfach nicht auf, sich selbst zu überschlagen! Abartig, was die neuen Bikes zu bieten haben! Ein Besuch auf der Eurobike macht das deutlich und lässt nicht nur die Herzen von Fahrradliebhabern höher schlagen. Nachdem man dort war, will man definitiv mehr von Erlebnis Fahrrad erfahren!!
So, jetzt aber genug gequatscht, hier kommen die Highlights der Messe:

1. E-Bikes




E-Bikes sind momentan der absolute Renner! Zunächst mag man da an ein Rentnerfahrrad denken, das Oma und Opa den Berg hochkutschiert. Vergesst dieses Bild SOFORT wieder! Die elektrische Power unterm Sattel ist super im Trend, steht für einen besonderen Fahrspaß und ist längst an top Mountainbikes zu finden. In verschiedenen Stufen unterstützt die Elektrik den Fahrer beim Treten und bringt so neuen Schwung in jede Bike-Tour. Jedoch muss man darauf achten, nicht immer auf höchster Stufe zu fahren, sonst ist der Akku schnell leer. ;) Der Spaß hat natürlich auch seinen Preis undman  muss hier etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Trotzdem können wir nur empfehlen: probiert es mal aus!
 

2. Crossbikes

Rennrad-Fahren mal anders? Dann sind für euch Crossbikes genau das Richtige! Mit diesen Bikes kann man auch im Herbst und Winter jede Menge Fun haben. Zudem sind sie nicht nur für die Straße geeignet, sondern gerade in schwererem Gelände geht es rund. Anders als das traditionelle Rennrad sind sie mit Stollenreifen ausgestattet, die für Halt im Gelände sorgen. Dennoch haben sie eine leichte Bauweise, damit man sie auch mal schultern kann, um Geländestufen zu überwinden.
Auch wenn es um Kleidung geht, ist das Cross-fahren DER Trend. So präsentiert zum Beispiel Rapha eine neue Supercross-Kollektion, in der Rennoutfits trendig interpretiert werden.

3. Fat-Bikes

Mit dem Rad durch Sand, Schlamm und sogar Schnee fahren? Das versprechen die Fat-Bikes aus den USA. Durch ihre extrem breiten Reifen (bis zu 12 cm) sind diese Fahrräder für verschiedenste Gelände geeignet. Dadurch, dass die fetten Rädern kaum etwas aufhält, bieten die Bikes einen All-round Spaß und sind besonders für den Herbst und Winter geeignet!


4. Technische Neuheiten

Auch technisch gibt es einiges zu entdecken. Hier sind unsere zwei Highlights:
Elektrische Schaltung von Shimano: Geschaltet wird jetzt elektrisch! Die neue Shimano XTR Di2 soll mithilfe eines Motors die Schaltvorgänge am Mountainbike schneller, kraftsparender und effizienter machen.



Scheibenbremse am Rennrad (Specialized/Shimano/Cube): Hydraulisch bremsen und mechanisch schalten? Die neuen Rennrad-Scheibenbremse wie die Shimano ST-R685 macht's möglich! Hydraulische Bremse für mechanische Schaltungen sind jetzt total angesagt.


5. Kinder Rocker von Early Rider

Nicht nur für die Großen Fahrradliebhaber gibt es allerlei Trends und „Erwachsenen-Spielzeug“ in Form von Zweirädern. Auch für die Kleinen bietet die Eurobike einiges! Sehr stylisch sind die Kinder Rocker von Early Rider, die aussehen wie echte Profi-Räder. So beginnt echte Fahrrad-Liebe!


Bekommt ihr bei den Anblicken nicht auch Lust aufs Bike zu steigen und eine Tour zu machen? Wir sind dann mal weg!
 

Newsletter