Gore-Tex Testwochende mit Haglöfs, Norröna, Burton und Co.


Wasserdichtigkeit, Wasserdampfdurchlässigkeit, helmtaugliche Kapuze, Einhandreißverschluss, Lagen-Prinzip...
Das sind Begriffe, die man häufig in Verkaufsgesprächen bei Outdoor-Bekleidung hört. Das sind natürlich alles Dinge, die man Verkäufern in einem Schulungsraum vermitteln kann. Allerdings, auch der beste Vortrag bleibt ein Vortrag und damit theoretisch und da sagte schon Goethes Faust „Grau ist alle Theorie“. Mit der Theorie allein wollten wir uns selbstverständlich nicht zufrieden geben und mit der Farbe „grau“ schon gar nicht.
 
Daher haben wir uns mit der Firma GORE (dem Hersteller von Gore-Tex) einen starken Partner gesucht, einen Bus, ein Hotel, gutes Material und ein paar Bergführer geliehen und sind mit 25 Mitarbeitern aus den Bereichen Outdoor-, Ski- und Snowboardtextil nach Österreich ins Kaunertal aufgebrochen, um die Praxis intensiv zu testen.
 
GORE stellte uns die besten (und buntesten) Funktionsjacken und –hosen zur Verfügung, darunter Jacken und Hosen von Marken wie Haglöfs, Norröna, Burton und Peak Performance. Wir nutzten diese ganz intensiv beim Skifahren, Boarden, Schneeschuhwandern und Eisklettern. Bei körperlicher Belastung auf bis zu 3.000 m Meereshöhe, Fönsturmwinden oder auf dem blanken blauen Gletscher-Eis zeigte sich dann schnell, was eine gute Jacke können sollte.
 
Abgerundet wurden unsere Praxistage durch spannende Vorträge von GORE, aber auch von Pia Widmesser, Deutschland bester Freeriderin, die uns per Diashow und Film auf die Freeride-World-Tour und einige verrückte Expeditionen mitgenommen hat. Jetzt wissen wir, was die bisher theoretischen Begriffe in der Praxis bedeuten, z.B. wie hoch eine „Wassersäule“ wirklich sein muss, damit ein nasser Sitz im Sessellift kein Inkontinenzgefühl hinterlässt. Oder wie wichtig „Atmungsaktivität“ ist, wenn ich im Ski-Anfängerkurs die Pisten nicht nur runterwedle, sondern im Grätenschritt hinauflaufe.
 
Wir freuen uns schon darauf, diese praktischen Erfahrungen jetzt an unsere Kunden weitergeben zu können. Und wir denken an den Schnee, den Gletscher, die Sonne, den blauen Himmel sowie die bunten Jacken und träumen, wir wären schon wieder dort in den Bergen beim Praxistest.
 
Drei der getesteten Jacken (von links nach rechts): Norröna Herren Touren-Jacke, Haglöfs Damen Jacke, Norröna Herren Touren-Jacke.
Newsletter