Gesunder Rücken mit Health Yoga

Der „Health Yoga“-Kurs von Ranja Weis mit Schwerpunkt Rücken tut deiner Körperrückseite richtig gut. Die Übungen lösen aktiv Verspannungen, helfen bei daraus resultierenden, leichten Schmerzen und verbessern gezielt deine Haltung – für mehr Beweglichkeit und ein größeres Wohlbefinden.

Gesunder Rücken mit Health Yoga
Gesunder Rücken mit Health Yoga

Die gute Viertelstunde Rückentraining ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. 

Alles, was du dafür brauchst, ist eine Matte und ein Yoga-Block (oder alternativ ein dickes Buch) – und los geht’s!

Der erste Block steht ganz im Zeichen der Dehnung mit sanften Streckübungen im Vierfüßlerstand, die deinen Rücken behutsam in die Länge ziehen. So richtig schön durchbewegen kannst du dich dabei mit der „Katzenbuckel“-Übung. Im Anschluss steht eine freie Oberkörperbewegung an, die dir die Möglichkeit gibt, deine Rückseite ganz nach deinen Bedürfnissen zu aktivieren. Danach hebst und spannst du deinen Körper in Bauchlage an – das bringt Power in deinen Rücken! Zwischendurch kannst du deinen unteren Rücken und den Schultergürtel mit leichten Schaukelbewegungen des Beckens und der Kinderhaltung herrlich entspannen.

Am Ende legst du dich auf den Rücken und gehst mit Hilfe des Yoga-Blocks (oder des dicken Buchs) zwischen den Knien in eine Drehhaltung. Zum Abschluss rollst du dich schaukelnd nach oben. Jetzt kannst du den heilenden Yoga-Übungen und ihrer Wirkung auf deinen Rücken noch einmal intensiv nachspüren.

Tipp: Übe bewusst und achtsam im Tempo deines eigenen Atems. Es ist wichtig, die Bewegungen präzise und trotzdem fließend auszuführend, ohne dabei zu verkrampfen.

Hinweis: Bei bestehenden Rückenproblemen oder anderen gesundheitlichen Einschränkungen solltest du einen Arzt um Rat fragen, bevor du mit dem Training beginnst.

Trainer: Ranja Weis

Darsteller: Ranja Weis

In Zusammenarbeit mit fitnessRAUM.de  

Newsletter