Functional Workout – Rücken: Wirkungsvolle Übungen fürs Kreuz

Wer viel vor dem Computer sitzt, kann ein Lied davon singen: Schmerzen und Verspannungen im Rücken. Mit Jimmy Outlaws „Functional Workout – Rücken“ von fitnessraum.de lernst du, deine Rückseite aktiv zu stärken, die Wirbelsäule funktional zu bewegen und Beschwerden effektiv vorzubeugen. Das Rückentraining besteht aus intensiven Halte- und Stützpositionen mit Rotationsbewegungen sowie kleinen, wirkungsvollen Powermoves.

Armlift

Jimmy Outlaw und Co-Presenterin Vanessa Daut legen dabei viel Wert auf eine rückenschonende Ausführung. Trotzdem ist das Workout hocheffektiv. Den Anfang macht eine Armlift-Übung im Stand auf der Matte mit zwei Wasserflaschen als Gewicht. Du kannst dich dabei für große oder kleine Flaschen entscheiden und das Workout so ganz leicht an dein eigenes Trainingsniveau anpassen. Mit nur mehr einer Flasche folgt eine seitliche Rotationsübung mit Armlift im Ausfallschritt. Achte dabei immer darauf, dass die Hauptkraft aus der Rückenmuskulatur kommt und deine Haltung stabil bleibt.

undefined

Oberkörperlifts

Über den Vierfüßlerstand geht’s nun auf den Boden zu den Oberkörperlifts in Rückenlage. Nutze bei dieser Übung wieder deine gesamte Rückenspannung. Im anschließenden tiefen Liegestütz kann dein Rücken mit Oberkörper- und Beinlifts im Wechsel noch einmal richtig zeigen, was er drauf hat. Bei der abschließenden Übung bleibst du in Bauchlage und hebst deine Arme abwechselnd in Y-Stellung nach vorne und in T-Stellung zur Seite. So pushst du die Leistungsfähigkeit deines Rückens noch einmal richtig intensiv. Zurück in den Stand kommst du wieder behutsam über den Vierfüßlerstand.
Wichtig: Zum Abschluss jeder Übung des Workouts wird diese jeweils statisch für einige Sekunden gehalten. Das hilft dir, deine Rückenmuskulatur zu spüren und noch intensiver wahrzunehmen.
Tipp: Führe alle Übungen mit viel Körperspannung und so präzise wie möglich aus!
Das macht das Training effektiver und schult allgemein deine Aufmerksamkeit für die Bewegungsabläufe deines Körpers. Ganz im Sinne des Fitnesstrends Functional Training, bei dem immer mehrere Muskelgruppen gleichzeitig aktiviert werden, wie es auch im Alltag der Fall ist.

Newsletter