Freeride-Worldtourer Felix Wiemers sagt: Hallo!

Hallo an alle,
mein Name ist Felix Wiemers, ich bin 25 Jahre alt und komme aus dem hessischen Biedenkopf.
Seit einigen Jahren bin ich als professioneller Freeskier unterwegs und stehe über 100 Tage im Jahr auf den Brettern. Für Contests, Film- und Fotoshootings bin ich nicht nur im Alpenraum, sondern auch in exotischen Regionen weltweit unterwegs. Ich freue mich darauf, euch hier im Blog von meinen Trips zu berichten und werde euch mit allem Interessanten auf dem Laufenden halten.


Mein Platz bei der Freeride Worldtour
In diesem Jahr habe ich mich für die Freeride Worldtour qualifiziert - das ist der Weltcup für Freerider. Hier wird nach sechs Tourstops der Weltmeister gekürt. Somit geht für mich die Reise Mitte Dezember schon ins kanadische Revelstoke, bevor die Tourstops in Courmayeur, Chamonix und Fieberbrunn anstehen. Danach geht es wieder über den großen Teich nach Kirkwood, anschließend bildet das große Tourfinale in Verbier den Abschluss der Tour.
Zum Filmen und Powdern in exotischen Gebieten auf der ganzen Welt unterwegs
Zwischen den Contests werde ich neben ein paar Powdertagen für die Seele auch wieder zum Fotografieren unterwegs sein. So ist derzeit wieder ein Trip in ein exotisches Gebiet geplant. In den letzten Jahren war ich bereits in Kirgistan, Russland und Rumänien für Skitrips unterwegs. Auch hiervon werde ich euch in den nächsten Wochen im Blog berichten.
Zum Filmen will ich auch wieder kommen. Hier habe ich schon mal ein kleines Movie für euch von meinem letzten Winter gemeinsam mit meinem guten Kumpel Roman Rohrmoser, enjoy:


Von wegen Sommerpause: Windsurfen, Kunstturnen und chilenische Schnee-Action
Im Sommer gilt es natürlich, die Saison entsprechend vorzubereiten. Da gönne ich mir zum Krafttanken immer mal eine Zeit beim Windsurfen, um einfach ein bisschen zur Ruhe zu kommen.Außerdem bin ich als Kunstturner immer noch in der Bundesliga aktiv und kämpfe so beispielsweise am 23.11.13 in Karlsruhe um die Deutsche Meisterschaft mit meinem Team, der KTV Oberen Lahn. So bin ich für den Winter körperlich top in Form!
Aber auch auf den Skiern stand ich im Sommer, so durfte ich erstmals auf der Südhalbkugel zum Skien gehen und chilenischen Schnee schnuppern. Daraus entsteht ein Skimovie, der nach einem weiteren Trip nächsten Herbst erscheinen wird. Aber hier schon mal unser Trailer von diesem Jahr:


Ihr seht, euch erwarten einige außergewöhnliche Stories. Wir schreiben uns also bald wieder!
Einen guten Start in den Winter, lasst´s krachen!
Euer Felix

Newsletter