Fjällräven Classic 2012: Ein Erlebnisbericht von Petra Stampp


 
Es war schon länger mein Wunsch, beim Fjällräven Classic mitzulaufen, aber irgendwie hat es nie geklappt. Seit es die Tour gibt, hat mich die Landschaft von Schweden fasziniert und ich stellte es mir toll vor, dort zu wandern und die Weite und Natur zu genießen.
Großer Rucksack und schlafen im Zelt
Abgeschreckt hat mich auch nicht, dass ich 110 km gehen soll, einen großen Rucksack mitsamt Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Essen und Kleidung tragen muss, im Zelt schlafen und natürlich auch sonst auf gewissen Komfort verzichten muss. Das Einzige, was ich noch nie gemacht hatte, war ein Zelt aufzubauen und darin zu schlafen.
Mitmachen lohnt sich

Was mich letzten Endes so lange davon abgehalten hat, beim Fjällräven Classic mitzugehen, war der Termin: Mitte August. Als Einkäuferin bei engelhorn sports habe ich zu dieser Zeit meine Haupteinkaufsphase für die nächste Frühjahrssaison und außerdem habe ich wegen meinem Sohn ferienbedingt auch Urlaub gemacht.
Letztes Jahr habe ich mir dann aber gesagt: Mein Sohn ist jetzt erwachsen und es muss machbar sein, da nächstes Jahr mit zu gehen. Man wird schließlich nicht jünger.
Tolle Gruppe und Glück mit dem Wetter
Gesagt, getan: 2012 war es soweit! Ich konnte mich einer Gruppe anschließen, die bestens betreut und organisiert war. Wir hatten wahnsinnig viel Glück mit dem Wetter, wir waren eine tolle Gruppe und hatten viel Spaß dabei, obwohl ich außer einer Person davor keinen kannte.

 Schweden: Große Weite, Stille und Schönheit


Weder der 13 kg schwere Rucksack, das Zelt aufbauen (konnte ich am letzten Abend dann auch allein) und darin schlafen, im kalten Gebirgswasser zu waschen, von Trekkingmahlzeiten zu ernähren  noch die vielen wirklich nervigen Stechmücken (Icebreaker Merinwollbekleidung, G1000 Bekleidung von Fjaellräven und Mückenschutz von Careplus sei Dank) haben mich davon abgehalten, diese Wanderung zu genießen. Ich kann es jedem wirklich nur wärmstens empfehlen, mitzulaufen und die große Weite, Stille und Schönheit Schwedens zu erleben!
Der Termin steht schon fest für Sommer 2013, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Genaueres dazu erfahrt ihr in unserem Artikel "Fjällräven Classic: Trekkingwettbewerb mit Traum-Kulisse".
Pictures by Name des Folkert Lenz / www.folkertlenz.de.1bin.de
Newsletter