Enziano – ein neues Portal für Klettertopos

Warum sollte man sich immer gleich einen kompletten Kletterführer für ein Gebiet kaufen müssen, wenn man spontan mal an einen Felsen fährt, und dann auch noch das Geschleppe? Im digitalen Zeitalter muss das doch einfacher gehen, dachten sich Steffi und Patric, und erfanden „Enziano“, eine neue Website und App für Klettertopos.
Enziano – der Marktplatz für digitale Klettertopos
Das Prinzip ist einfach: Man steht morgens auf, denkt sich „ach, bei dem schönen Wetter geh ich doch heute raus zum Klettern“, schaut auf enziano.com nach einem Fels in der Nähe und kann sich für 2,50€ das Topos downloaden und ausdrucken, oder in der App downloaden und per Handy mitnehmen. Alternativ gibt es auch ganze Gebiete für 9,95€.


Der Mehrwert liegt darin, dass man auch nach persönlichen Vorlieben oder Voraussetzungen filtern kann – z.B. nach Zustiegsdauer, Familienfreundlichkeit oder Schwierigkeitsgrad. Das erspart einem das mühsame Durchforsten der Kletterführer oder das DAV-Mitarbeiter-Fragen :) Es gibt zwar schon einige Websites, wo Kletterfelsen und Routen vorgestellt, besprochen und bewertet werden, wie z.B. thecrag.com, doch Enziano hat es sich zum Ziel gemacht, qualitativ hochwertige Topos von bekannten Verlagen und Autoren zur Verfügung zu stellen.
Aller Anfang ist schwer
Seit über einem Jahr sind die beiden Kletterfans aus Rosenheim damit beschäftigt, einerseits das Portal zu gestalten, und andererseits Verlage, Autoren und Kletterer gleichermaßen von der Idee zu überzeugen. Ein schwieriger Balanceakt, denn viele Verlage und Autoren sind entweder noch nicht besonders aufgeschlossen den neuen Medien gegenüber, oder haben bereits Pläne für eine eigene Digitalisierung der Materialien.


Aktuell sind die vorhandenen Gebiete auf Enziano noch recht begrenzt, die beiden arbeiten jedoch mit Hochdruck daran, auch andere Autoren in Europa vom Konzept zu begeistern. Auch kleinere Autoren und Bergführern sind herzlich willkommen. Wer sein Heimatgebiet wie seine eigene Westentasche kennt, oder selbst Routen erschließt, kann sich ebenfalls als Autor auf enziano.com registrieren und seine Topos anbieten.
Also, wenn ihr klettert, dann schaut doch mal rein in die beta Version oder downloaded die App, die beiden freuen sich auch immer über ehrliches Feedback!

Newsletter