engelhorn sports Mizuno-Laufcup: Rheinauer Volkslauf

Ideale Bedingungen herrschten am beim Rheinauer Volkslauf am 31. August 2013. Bei Temperaturen um die 20° machte das Laufen richtig Spaß. Auch wenn es keine neuen Bestzeiten gab, waren die Läuferinnen und Läufer mit ihren Leistungen zufrieden.
Vom Heimvorteil und Europameistern
Auf seiner Hausstrecke siegte Jan Förster vom TV Rheinau in 32:22 Minuten vor Marc Pascal Ehlen von der TSG Deidesheim in 33:00 Minuten. Dritter wurde Luca Bongiovanni vom engelhorn sports Team Mannheim in 33:02 Minuten. Bei den Frauen siegte Fabienne Amrhein vom engelhorn sports Team Mannheim in 38:11 Minuten vor Marion Hebding vom TV Rheinau in 39:30 Minuten. Dritte wurde Birgit Bodirsky vom TSV Rot in 40:52 Minuten.
Für Marion Hebding war es der erste Lauf nach einem sehr erfolgreichen Jahr im Triathlon-Team des Soprema Teams SV Mannheim. Sie wurde in ihrer Altersklasse zweifache Europameisterin, jeweils in der Kurzdistanz sowie in der Langdistanz. Dass sie bei diesem Volkslauf nur Platz 2 erreichte, war für sie nebensächlich. Ihr ging es nur darum zu sehen, was nach diesem anstrengenden Jahr noch möglich ist.
Bambinis und besondere Ehrungen
Insgesamt 20 Läuferinnen bzw. Läufer des TV Rheinau waren unter den 414 erwachsenen Teilnehmern im Hauptlauf am Start. Dann gab es ja noch die Bambini- Läufe, je nach Alter über 400 Meter oder 800 Meter. Hier waren unter den 40 Wettkämpfern ein Mädchen und ein Junge vom TV Rheinau am Start.

Bei den Mädchen W06 erreichte Theresa Blum vom TV Rheinau den 2. Platz in 1:53 Minuten, hinter Pauline Auer von der TSG Maxdorf in 1:44 Minuten. Bei den Jungens M08 erreichte Jannik Zeller vom TV Rheinau den 2. Platz in 1:40 Minuten hinter Leon Lehr in 1:35 Minuten.
 
 
 
Der Termin für den 42. Rheinauer Volkslauf und 30. Mannheimer Straßenlauf steht auch schon fest. Es ist der 30. August 2014.
 
 
Weitere Infos des Veranstalters findet ihr unter auf der Website des TV Rheinau.
Alle Ergebnisse findet ihr hier.
Newsletter