Die TOP 5 Rennradhosen 2015

Wie es die Mannheimer Radsportlegende Rudi Altig perfekt auf den Punkt gebracht hat: „Ein Radrennfahrer muss seinen Hintern besser pflegen als sein Gesicht!“
Aus diesem Grund habe ich euch unsere Top fünf Rennradhosen zusammengestellt!
Gore Xenon Bibtights short+
Die Gore XENEON Bibtights short+ hat ein sehr gutes Polster. Der Schnitt ist etwas sportlicher als von Gore erwartet. Trotz der engen Passform erreicht die Hose durch die sehr wertigen Materialien einen hohen Komfort und fährt sich sehr angenehm. Die Träger sind schön breit und aus einem dünnen und sehr atmungsaktiven Material. Der einzige kleine Minuspunkt der Hose ist der Beinabschluss. Hier würden aus meiner Sicht ein etwas kürzerer Schnitt und ein weicheres Material für den maximalen Komfort sorgen.
Polster:                    5 von 5 Punkten
Passform:                5 von 5 Punkten
Abschluss am Bein: 3 von 5 Punkten
Träger:                    5 von 5 Punkten
Verarbeitung:          5 von 5 Punkten
Gesamt: 4,6 von 5 Punkten
Preis: 170,00 €

Rapha Pro Team Bib Shorts:
Im Namen „Rapha Pro Team Bib Shorts“ steht das Pro für null Kompromisse. Als ich die Hose das erste Mal angezogen habe, kam ich doch ins Grübeln, ob ich bei der Größe nicht etwas zu optimistisch war. Die Passform der Hose ist absolut auf den Rennalltag abgestimmt und sitzt wie eine zweite Haut. Die verarbeiteten Materialien sind in allen Bereichen der Hose sehr hochwertig. Das Polster ist sehr gut und könnte nach meinem Empfinden sogar etwas dünner sein. Nur der Abschluss am Bein ist sehr schmal.
Polster:                    5 von 5 Punkten
Schnitt:                    5 von 5 Punkten
Abschluss am Bein: 4 von 5 Punkten
Träger:                    5 von 5 Punkten
Verarbeitung:          5 von 5 Punkten
Gesamt: 4,8 von 5 Punkten
Preis: 219,90 €

Endura FS260-PRO SL:
Der Newcomer unserer Bike-Abteilung hat seine hohen Ambitionen absolut bestätigt. Es versteht sich, dass es die Hose in diesen Top 5 Ranking mit starker Konkurrenz zu tun hat, was das Thema Materialien und Passform angeht. Wenn man sich allerdings das Preis-Leistungs-Verhältnis anschaut, bekommt man hier einiges geboten. Das Polster ist sehr solide, gut verarbeitet und lässt sich auch auf längeren Touren angenehm fahren. Der Schnitt der Hose ist im Vergleich zur Konkurrenz etwas lockerer, was aber eher an den teilweise sehr eng geschnittenen Hosen der anderen Hersteller liegt. Wer also eine nicht ganz so enge Hose mit einem guten Polster sucht, ist mit der „Endura FS260-PRO SL“ bestens ausgerüstet.
Polster:                    4 von 5 Punkten
Schnitt:                    3 von 5 Punkten
Abschluss am Bein: 4 von 5 Punkten
Träger:                    3 von 5 Punkten
Verarbeitung:          4 von 5 Punkten
Gesamt: 3,6 von 5 Punkten
Preis: 120,00 €

Castelli Free Aero R.Bibshort:
Mit der Aero R.Bibshort hat Castelli seinem guten Ruf alle Ehre gemacht. Als Polster wurde das Topmodell „Progetto X²“ verwendet, was sich in letzten Jahren schon bewährt hat. Das Material wurde sehr hochwertig gewählt und trägt sich angenehm auf der Haut. Die Besonderheit der Hose ist die aerodynamische Abstimmung auf minimalen Windwiderstand. Das einzige Manko sind die Castelli-Brandings, die sich relativ leicht ablösen können.
Polster:                    5 von 5 Punkten
Schnitt:                    5 von 5 Punkten
Abschluss am Bein: 4 von 5 Punkten
Träger:                    5 von 5 Punkten
Verarbeitung:          4 von 5 Punkten
Gesamt: 4,4 von 5 Punkten
Preis: 160,00 €

Assos T.neoPro_s7:
Wer sich mit dem Thema Rennradhosen auseinandersetzt, kommt an den Modellen von Assos nicht vorbei. Auch beim günstigsten Modell, der T.neoPro_S7 zeigt sich schon die hohe Qualität der Assos-Hosen. Das verarbeitete S7 Polster ist im Vergleich zum Vorgänger nicht mehr komplett vernäht und verhindert damit Reibung zwischen Haut und Polster. Auch die Träger und der Hosenabschluss sind breiter und aus einem weicheren Material, was den Tragekomfort sehr hoch werden lässt.
Polster:                    5 von 5 Punkten
Schnitt:                    5 von 5 Punkten
Abschluss am Bein: 5 von 5 Punkten
Träger:                    5 von 5 Punkten
Verarbeitung:          5 von 5 Punkten
Gesamt: 5 von 5 Punkten
Preis: 139,00 €


Mein Fazit

Platz 1.: Assos T.neoPro_s7 mit 5,0 von 5 Punkten
Platz 2.: Rapha Pro Team Bib Shorts mit 4,8 von 5 Punkten
Platz 3.: Gore Xenon Bibtights short+ mit 4,6 von 5 Punkten
Platz 4.: Castelli Free Aero R.Bibshort mit 4,4 von 5 Punkten
Platz 5.: Endura FS260-PRO SL mit 3,6 von 5 Punkten
Euer Steven
Newsletter