Die SIGG VIVA Trinkflaschen im Test

 
Vor wenigen Wochen haben wir via Facebook 10 Produkttester für die nagelneuen SIGG VIVA Trinkflaschen gesucht - heute kommen die Ergebnisse! Testerin Chiara berichtet euch von ihren Erfahrungen mit der bunten Trinkflasche der neuesten Generation. Außerdem zeigen wir Euch, bei welchen sportlichen Aktivitäten die anderen Gewinner ihre SIGG VIVA am Start haben und was sie von den neuen SIGG Trinkflaschen halten!
Chiara:
Vor wenigen Wochen erhielt ich ein Paket mit der Aufschrift engelhorn, dessen Inhalt mir sofort völlig klar war. Endlich bekam ich meine brandneue SIGG VIVA Trinkflasche, die ich als eine von 10 Glücklichen beim Gewinnspiel auf der engelhorn sports Facebook Seite gewonnen hatte! Nun hielt ich sie also in meinen Händen, um sie auf ihre Alltagstauglichkeit zu checken. Was Design und Funktionalität angeht, haben sie jedenfalls nichts mehr mit den klassischen SIGG Trinkflaschen zu tun!
Ein paar Details zur Flasche
Die SIGG VIVA Flaschen sind sehr schöne und farbige Kunststoff-Trinkflaschen mit diversen Trinkventilen. Die Trinkflaschen sind aufgrund der verschiedenen Trinkventile für unterschiedlichste Situationen und Sportarten geeignet. Die „New Active Top" und „Screw“-Modelle eignen sich vor allem für den Alltag und die Freizeit! Das „3 Stage“-Modell hingegen eignet sich besser für sportliche Aktivitäten. Für jeden Anspruch gibt es somit die passende SIGG VIVA Flasche. Ich hatte das Glück, die Trinkflasche 0,75 l in Lila mit dem New Active Top Verschluss zugeschickt zu bekommen.

Die Flasche auf den ersten Blick
Die Trinkflasche wirkt auf dem ersten Blick sehr hochwertig. Sie ist sehr leicht und handlich. Das hygienische Silikon Mundstück hat eine Kappe. Der Trinkhalm ist vom Verschluss trennbar und reicht bis fast auf den Boden. Sehr gut gefällt mir, dass die Trinkflasche sich von Hand oder durch die Spülmaschine sehr leicht und gründlich reinigen lässt. Der Verschluss wird mittels Gewinde mit dem Trinkbehälter verbunden. Auch hier stelle ich eine gute, leicht gängige Verarbeitung fest. Was mir persönlich leider fehlt, ist eine Art Haken, durch welchen sich die komplette Trinkflasche an einem Hüftgurt, z.B. beim Klettern, befestigen lässt.

Dieses SIGG Modell eignet sich sowohl beim Sport als auch im Alltag. Um trinken zu können, muss man nämlich auf das Ventil beißen und dann gleichzeitig sehr fest daran saugen. Das relativ strenge Saugen verursacht zu Beginn ein etwas unangenehmes Gefühl an der Munddecke und ist etwas gewöhnungsbedürftig. Jedoch hat man sich nach ein paar Mal Benutzen daran gewöhnt. Letztendlich ist es um einiges angenehmer aus der SIGG VIVA zu trinken als aus einer 'normalen' Flasche.

Verschiedene Verschlüsse für jede Situation
Mein Modell hat, wie bereits erwähnt, einen sogenannten „New Active Top“ Verschluss. Dadurch kann die Flasche senkrecht vor dem Gesicht gehalten werden und ein “Strohhalm” im Flascheninneren erlaubt das Trinken durch Saugen. Dieses Trink-Ventil kann man auf verschiedene Stufen stellen: „Close“ = Verschlossen, d.h. das Ventil ist nun komplett auslaufsicher. Bei „Open“ = Offen müsst ihr auf das Mundstück beißen, saugen und trinken.

Gerade diese Funktion ist für mich ein sehr großer Vorteil gegenüber anderen Trinkflaschen, denn obwohl die Flasche offen ist, kann nichts auslaufen. Das verhindert Gott sei Dank, dass mal wieder mein ganzer Rucksack durch eine ausgelaufene Trinkflasche durchnässt ist. Ist die Einstellung auf „Air“ = Entlüftung, kann die Kohlensäure zuerst entweichen. Eine weitere Drehstufe des Ventils heißt „Clean“, damit lässt sich das Mundstück auseinander bauen und kann so gut gereinigt werden.
O-Töne der Gewinner
Die Flasche konnte Chiara also überzeugen. Doch was halten die anderen Gewinner von den neuen SIGG VIVA Trinkflaschen? Wir haben ein paar O-Töne gesammelt!

Minh Ngoc N.
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Flasche! Sie ist sehr schön designed, äußerst stabil und trotzdem sehr funktional. Vor allem gefallen mir Verschluss und Strohhalm der Flasche. Und gerade jetzt bei den wärmeren Temperaturen, gebe ich gerne ein paar Zitronenscheiben und gefrorene Beeren mit ins Wasser zur zusätzlichen Erfrischung. Alles in allem ein super Begleiter für den Alltag und jede sportliche Aktivität!

Michael G.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Trinkflasche. Es macht richtig Spaß, wenn man die Flasche beim Trinken nicht nach oben richten muss.

Gregor B.
Meine neue SIGG VIVA ist bei jedem Krafttraining dabei und auch in der Uni zählt sie zu meinen Begleitern. Die Aufgaben einer Flasche erfüllt sie zweifelsohne! Dass, auch wenn der Verschluss auf „Open“ steht, trotzdem nichts auslaufen kann, ist für mich der eigentliche und größte Vorteil der Flasche gegenüber herkömmlichen SIGG Flaschen oder anderen Modellen.


Felia H.
Ich finde die Flasche gut gelungen. Sie ist stabil, leicht zu reinigen und das wichtigste: dicht. Mir gefällt das Design sehr gut und das Rot ist genau meine Farbe. Das Einzige, was mich etwas stört, ist der Deckel, da er nicht befestigt ist und ich ihn deshalb schon das ein oder andere Mal suchen musste.
Christina M.
Meine SIGG Flasche ist aus meinem Trainingsequipment gar nicht mehr wegzudenken! Dank der einfachen Reinigung ist sie beim Krafttraining sowie beim Spinning, TRX, und Yoga im Einsatz. Kurz: ich bin rundum zufrieden! Herzlichen Dank!!
 

Jonas H.
Die Flasche eignet sich spitze für Radtouren. Durch den Air-Modus bleiben auch Getränke mit Kohlensäure erfolgreich in der Flasche. Durch den Trinkhalm in der Flasche bleibt das Sichtfeld immer frei und man behält den Überblick. Eine tolle Flasche die Spaß macht! Ein Nachteil ist jedoch, dass die Flasche in der Halterung des Fahrrads schnell verkratzen kann.
Newsletter