Die schönsten Geschenkideen für Yoga-Fans

NAMASTÉ! Geht eure Liebste auch gerne zum Yoga, um abzuschalten und neue Energie zu sammeln? Dann findet ihr bei unseren Geschenkideen für Yoga-Fans sicher ein tolles Geschenk, das ihre Entspannungsmomente beim Yoga noch schöner macht! Denn diese Geschenke stehen auf der Wunschliste jedes Yoga-Fans:


Die richtige Kleidung fürs Wohlbefinden

Beim Yoga spielt die richtige Kleidung eine entscheidende Rolle. Hierbei geht es um zwei Dinge: Die Kleidung sollte gemütlich sein und alle Bewegungen und Wendungen mitmachen ohne zu zwicken oder zu verrutschen. Und zweitens möchte man dabei natürlich auch einigermaßen hübsch aussehen und nicht im Oversize T-Shirt und Jogginghose anno 2003 Sport machen. Wir zeigen, welche Teile unerlässlich sind beim Yoga:
Fangen wir mit der
Yogahose an. Bei dieser ist es besonders wichtig, dass sie bequem ist und man sich darin gut bewegen kann. Viele Yogahosen haben zudem einen hohen Bund, der super weich ist und die Nieren schön warm hält. 
Der Sport-BH kann beim Yoga ruhig etwas weicher und leichter sitzen, damit man sich nicht eingeengt fühlt. Auch das Oberteil sollte sich gut anfühlen und bequem sein. Beim Yoga geht es neben der sportlichen Betätigung schließlich auch darum, sich mit seinem Körper auseinander zu setzen und sich darin wohl zu fühlen. Verständlich, dass man dabei etwas gemütliches tragen will, oder? 
Für die meditativen Entspannungsphasen beim Yoga empfiehlt es sich eine Strickjacke oder ein langarmiges Shirt anzuziehen, damit man nicht friert. 
Während der Übungen kommt man schnell ins Schwitzen, da ist ein Top besser geeignet. 


Die Yogamatte: Weich und rutschfest
Die Yogamatte ist wohl der beste Freund und ein ständiger Begleiter eines echten Yoga-Fans! Niemals würde man sie gegen eine andere eintauschen. Hier solltet ihr beachten, dass sie vor allem nicht rutschig ist - beim Yoga gibt es kaum etwas Schlimmeres, als ständig mit den Händen oder Füßen wegzurutschen. Ein weiteres Kriterium einer Yogamatte ist die Dicke der Matte. Generell sind die meisten Yogamatten sehr dünn, jedoch gibt es auch dickere Modelle, die etwas weicher sind und so die zum Beispiel die Knie bei verschiedenen Übungen schonen. Anfänger sollten stets mit einer dickeren Matte starten.


Kleine Helfer: Yogablock, Yogatuch, ...
Einige Übungen beim Yoga können durch kleine Helfer erleichtert oder intensivieren werden.
Häufig genutzt ist der Yogablock. Man kann ihn beispielsweise zur Unterstützung bei stehenden Haltungen nutzen oder um die Hüfte in der Brückenhaltung zu entlasten.
Zum Meditieren oder für Entspannungs-Momente beim Yoga ist ein Yogakissen und ein Yogatuch super - damit liegt man gleich doppelt gemütlich


Yogataschen
Oh ja, auch die Sporttasche kann eine It-Bag sein! Lasst euch gesagt sein, eine schöne Tasche darf auch beim Sport nicht fehlen. Warum schenkt ihr eurer Liebsten also nicht mal eine stylishe Sporttasche?


Wir hoffen, unsere Geschenkideen und -tipps haben euch inspiriert und bei der Suche nach dem passenden Geschenk geholfen.
 

Newsletter