Die perfekte Skischuh-Größe finden

Wenn ihr auf der Suche nach einem neuen Skischuh seid, gibt es einige Punkte zu beachten, die wir euch hier im Video zeigen und erklären. Wichtig zu wissen ist zunächst, dass ihr nicht eure normale Schuhgröße als Orientierung nehmen solltet, da Skischuh-Größen in einer eigenen Maßtabelle gemessen werden, der Mondopoint-Tabelle. 

Die Umrechnung ist ganz einfach: Die Zentimeterlänge eures Fußes ist die Mondopointgröße. Wie ihr diese ermittelt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Das braucht ihr zum Ausmessen zuhause:

• Maßband oder Lineal
• Eine Wand

Füße ausmessen

1) Legt das Maßband direkt an die Wand an.

2) Stellt einen Fuß nach dem anderen auf das Zentimetermaß und drückt mit der Ferse fest gegen die Wand. Jetzt lest ihr vorne die Fußlänge in Zentimetern ab. Unbedingt beide Füße ausmessen, da sie nie exakt gleich groß sind. Für die richtige Größe solltet ihr euch dann am größeren Fuß orientieren.

3) Anfänger sollten 1-1,5 Zentimeter auf ihre Fußlänge zugeben, Fortgeschrittene bestellen den Schuh in exakt der gemessenen Größe.

4) Berechnet wird in Schritten von 0,5 Zentimetern, d.h. bei nicht glatten Zahlen rundet ihr auf den nächsten halben Zentimeter auf. Ist der Fuß eines fortgeschrittenen Skifahrers z.B. 27,3 cm lang, rundet er auf 27,5 auf und bestellt den Schuh in dieser Skischuh-Größe.

Passform überprüfen

Nachdem ihr euren Skischuh im e-Shop bestellt und zu euch nach Hause geschickt bekommen habt, solltet ihr überprüfen, ob er euch auch richtig passt. Das funktioniert so:
Zunächst müsst ihr den Innenschuh separat anprobieren und entfernt ihn deshalb aus der Schale.

Herrenskischuhe entdecken: 

So geht´s: 

1) Zieht den Innenschuh an und prüft, ob er von der Höhe, der Breite und vom Umfang her gut sitzt. Die Wade muss gut umschlossen sein, die Zunge sauber im Schuh liegen und der Innenschuh darf in der Breite nicht unter Spannung stehen.

2) Schiebt jetzt euren Fuß im Schuh ganz nach vorne, um die Länge zu überprüfen.
Zu klein: Der Schuh sitzt hinten hauteng an.
Passend: Hinten zwischen Ferse und Innenschuh befinden sich 0,5 Zentimeter Platz.

3) Jetzt steigt ihr mit einer Socke am Fuß in die Schale ein und überprüft, ob zwischen der Ferse und der Schale hinten 1 Zentimeter Platz ist. Diesen Raum wird später der Innenschuh einnehmen.

Nach dieser Kontrolle könnt ihr den Innenschuh wieder in die Schale einlegen.

Im Video zeigt euch unser Powder Pro Kai-Uwe jeden Schritt nochmal einzeln und gibt noch ein paar Extratipps im Umgang mit eurem Skischuh. 

Final check

Um final zu prüfen, ob euer Skischuh passt, zieht ihr den Skischuh mitsamt Innenschuh an und schließt alle Schnallen. Nehmt nun die typische Skifahrposition in Vorlage ein und bewegt eure Zehen ein wenig auf und ab. Anfänger sollten jetzt auf keinen Fall an der Schale anstoßen, Fortgeschrittene einen ganz leichten Kontakt spüren.

Damenskischuhe shoppen:

Newsletter