Die engelhorn sports Challenge im Sporthaus mit Gewinner Matthias

Gestern war es soweit! Unser #sportglück Gewinner Matthias durfte sich bei der engelhorn sports Challenge im Sporthaus fünf sportlich anspruchsvollen Prüfungen stellen und pro erfolgreich bewältigter Challenge 500 Euro Shoppingguthaben erkämpfen. Sagenhafte 2500 Euro (!!!) lagen in greifbarer Nähe, sollte er alle Prüfungen bestehen. 

Challenge 1: Mountainbike
In seiner ersten Challenge durfte der passionierte Mountainbiker Matthias in seiner Paradedisziplin ran. Auf dem Mountainbike galt es einen durch Skischuhe abgesteckten Slalom-Parcours zu bewältigen. Der Clou hierbei: Matthias musste bis zum Überschreiten der Ziellinie mindestens zwei Minuten brauchen. Hätte er es vorher geschafft oder mehr als zwei Mal einen Fuß auf den Boden gesetzt, wäre die Challenge verloren gewesen. Wie zu erwarten, war es für unseren Gewinner kein Problem, die ersten 500 Euro einzustecken. Bravourös umfuhr er Hindernis für Hindernis und startete so erfolgreich in den Abend. 

Challenge 2: Klettern
Großen Respekt hatte Matthias vor seiner nächsten Aufgabe. In sechs Minuten galt es, entlang der blauen Route die 20 Meter hohe Kletterwand im Sporthaus zu bezwingen. Perfekt ausgestattet ließ unser Gipfelstürmer schnell die ersten Meter hinter sich. Mit zunehmender Höhe versagten dann jedoch nach und nach die Kräfte und der Gipfel schien für unseren Gewinner unbezwingbar. Erschöpft resignierte er und somit galt es in den nächsten drei Prüfungen Vollgas zu geben, um sein selbst gestecktes Ziel von drei bestandenen Challenges zu erreichen.

Challenge 3: Fußball
Nach zwei recht kraftraubenden Aufgaben durfte Matthias in der dritten Challenge sein Ballgefühl unter Beweis stellen. Für einen leidenschaftlichen Fußballer wie es unser Gewinner ist, sollten 15x Ball hochhalten eine lösbare Aufgabe sein. Leider scheiterte Matthias in seinen drei Anläufen an seiner Nervosität und schaffte es lediglich, 11x den Ball zu jonglieren.

Challenge 4: Golf
Viel Präzision verlangte die vierte Challenge. Auf dem Putting Green im Sporthaus musste Matthias drei von zehn Golfbällen im Loch versenken. Mit viel Ruhe und Geduld meisterte er nach zuvor zwei verlorenen Aufgaben diese Prüfung. Die nächsten 500 Euro waren eingesackt.

Challenge 5: Outdoor-Fitness
In der Outdoor-Abteilung stand dann die letzte Aufgabe bevor. Für Matthias hieß es: Nochmal alle Kräfte mobilisieren und die letzten 500 Euro Shopping-Guthaben erspielen. In sieben Minuten musste sich unser Gewinner von Kopf bis Fuß mit Outdoor-Bekleidung anziehen, einen Rucksack mit 21kg Gewicht bepacken und samt Ballast auf dem Rücken nach Kniebeugen und Liegestütze die Treppe ins letzte Stockwerk bis zum Ziel – der Berghütte – bewältigen. Mit einer sagenhaften Zeit rettete sich unser schwerbepackter Gewinner ins Ziel. Finaler #sportglück Kontostand: 1500 Euro!

Am Ende ein glücklicher Gewinner!
Erschöpft aber glücklich reckte Matthias seinen hart erkämpften Shopping-Gutschein in die Höhe. Mit seiner Freundin, die ihn während seinen Challenges lautstark anfeuerte, ging es dann durchs Sporthaus auf große Shoppingtour. Glückwunsch!

Große Ausbeute!
Neben Matthias durfte sich auch seine Freundin nach Lust und Laune im Sporthaus austoben bis am Ende nur noch 40 Cent vom 1500 € Shopping-Gutschein übrig waren. Mit vollen Taschen und breitem Sieger-Grinsen ging es für beide nach der privaten Shopping-Tour durchs Sporthaus nach Hause. Mit im Gepäck: Ski, Skibindung, umfangreiches Mountainbike-Equipment, ein Fahrradträger für Matthias' Bikes, eine Sportbrille, und und und... :-)


Das Video zum Event gibt's hier:


Newsletter