Der Weinstraßenmarathon: 3.000 Finisher bei typischem Aprilwetter

Der alle zwei Jahre stattfindende Marathon Deutsche Weinstraße erfreute sich auch in seiner 8. Auflage wieder großer Beliebtheit und war wieder komplett ausgebucht. Bei typischem Aprilwetter mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Wind kamen am vergangenen Sonntag rund 3.000 Läufer ins Ziel.
Die meisten Finisher zählte mit rund 2.000 der Halbmarathon. Hier siegte bei den Männern der Kenianer Dickson Kurui, vor dem Heltersberger Matthias Hecktor und Sebastian Harz in 01:09:30 std. Bei den Frauen siegte im Halbmarathon mit Gladys Kiprotich in 01:17:07 std. ebenfalls eine Läuferin aus Kenia vor Lokalmatadorin Josefa Mattheis und Wioletta Uryga aus Polen. Bester engelhorn sports Läufer wurde Björn Richter der für den TV Rheinau startet. Unser Mitarbeiter aus der Laufschuhabteilung benötigte für die hügelige Strecke mit ihren 240 Höhenmetern lediglich 01:16:39 std. und belegte damit Gesamtplatz 6.
Auf der Königsdistanz, dem Marathon bei dem immerhin 495 Höhenmetern zu bewältigen waren, sicherte sich bei den Männern der Kenianer Charles Torotich in 02:27:17 std. den Sieg vor Vitali Yashchlik und dem ersten Deutschen Hans-Jörg Dörr. Bei den Frauen schaffte es Eve Rauschenberg vom LC Hassloch in guten 02:51:28 std. die kenianische Siegesserie zu durchbrechen und gewann am Ende deutlich vor Prisca Kiprono aus Kenia und Elissa Ballas. Auch beim Marathon waren mit Sigrid Wehowsky und Gaby Herkelrath zwei Mitarbeiter aus der engelhorn sports Laufabteilung am Start. Gaby belegte in 04:02:11 std. Platz 44 und Sigrid Wehowsky in 04:28:33 std. Platz 81.
Die vollständigen Ergebnisse gibt es hier!
Weitere Berichte gibt es unter:
http://www.laufticker.de/reportagen/detail/article/8-marathon-deutsche-weinstrasse-der-halbmarathon.html
http://www.laufreport.de/archiv/0412/mdw/mdw.htm
http://www.runnersworld.de/marathon-deutsche-weinstrasse-2012
 

 

 
 
Newsletter