Der Spieleralltag von Marcel Seegert beim SV Waldhof Mannheim

Hallo Leute,

ich bin Marcel Seegert, spiele beim SV Waldhof Mannheim in der Innenverteidigung und werde euch hier auf Sport Up Your Life einmal im Monat einen kleinen Einblick „hinter die Kulissen“ geben und zeigen, was bei uns Jungs im Team so los ist.
Nach Stationen bei Hoffenheim und dem FSV Mainz 05 bin ich seit dieser Saison wieder beim SV Waldhof hier in Mannheim. Ja genau: wieder! Bereits mit 6 Jahren, also quasi als Grashüpfer habe ich schon beim SVW in der F-Jugend gekickt. Zwischen damals und heute hat sich natürlich so einiges getan. Besonders aufregend und lehrreich war dabei sicherlich meine Zeit in der U15-U18 DFB Auswahl, auch wenn ich leider nur in einem einzigen U17 Länderspiel gegen Aserbaidschan zum Einsatz gekommen bin. Getoppt wurde das nur noch durch die Endrunde in der deutschen Meisterschaft mit der U17 von Hoffenheim und der Aufstieg mit dem FSV Mainz 05 II in die 3. Liga.
Und jetzt? Jetzt bin ich superfroh, wieder hier in Mannheim zu sein. Natürlich ist es schön, wieder zurückzukommen! Waldhof ist mein Heimatverein und ich schätze das familiäre Umfeld wirklich sehr. Man könnte auch irgendwie vom Wieder-Heimkommen sprechen. Mein Herz hat ja nie aufgehört, blau-schwarz zu schlagen – wenn ich konnte war ich auch in den letzten Jahren immer wieder im Stadion, um die Jungs anzufeuern.


Und nun stehe ich selbst regelmäßig da unten im Carl-Benz-Stadion auf dem Rasen. Ich freue mich, bisher jedes Spiel von Anfang an auf dem Feld gestanden zu haben. Ganz schön verrückt eigentlich, das hätte ich damals mit 6 Jahren nicht geglaubt. Das nächste große Ding für mich wäre, jetzt auch Zuhause vor der Osttribüne ein Tor zu machen.
Gegen Koblenz hat es diese Saison ja schon einmal geklappt, was wir auf der Heimfahrt dann auch ausgiebig gefeiert haben. Vor dem Fanblock im eigenen Stadion ist das aber ein ganz besonderes Gefühl. Vielleicht wird es damit schon demnächst gegen Trier oder Kassel was! Am allerwichtigsten ist aber, dass wir als Team gut funktionieren, zusammen kämpfen und unsere beste Leistung abliefern, um am Ende drei Punkte mitnehmen zu können. Vielleicht seid ihr ja live dabei ;)
Bis bald,
Euer Marcel

Newsletter