Das Ortovox Jubiläum - 25 Jahre Wolle, Funktion und Style

Das Ortovox Jubiläum steht an: 25 Jahre Wolle, Funktion und Style. Das 1980 gegründete Unternehmen arbeitet nun schon seit 1988 an der stetigen Weiterentwicklung ihrer Wollverarbeitung und -qualität. Zeit, mal ein bisschen zurück zu blicken.
Ortovox bringt kein Produkt auf den Markt, welches keine Weiterentwicklung in Sachen Style, Funktion oder Sicherheit bedeuten würde. Das Steckenpferd von Ortovox im Bekleidungsbereich ist die Wolle. Pur oder gezielt gemischt mit anderen Stoffen wird tasmanische Wolle oder Schweizer Wolle zu hochfunktionalen Materialien verarbeitet.

Früh erkannt: die tollen Qualitäten der Wolle
Schon 1988 wurden Pullover, Jacken und Accessoires aus reiner gewalkter Schafschurwolle hergestellt. Heutzutage ist die Wolle Bestandteil eines jeden Kleidungsstückes von Ortovox, so sehr glaubt das Team an die exzellenten Qualitäten der funktionalsten Faser der Natur.
Unterwäsche aus Merino-Wolle, das kennt man. Aber Isolationsjacken gefüllt mit Schafwolle, oder gar Hardshells und Softshells, die teils aus Wolle bestehen? Mit der prämierten Merino Guardian Shell schaffte Ortovox es, den Hardshell Markt zu revolutionieren. Die Jacke und Hose sind auf der Innenseite mit feinster Wolle ausgestattet und bieten so ein völlig neuartiges Tragegefühl.
Für den Sommer gibt es Merino Cool, ein Gemisch aus Merino Wolle und Tencel – ein Holzfaserstoff aus Eukalyptus. Dieses Materialgemisch kühlt auf natürliche Art und Weise und verhindert unangenehmen Geruch.
Komfort und Style auch für "drunter"
Als 2nd Layer gibt es Pullover und Jacken aus Merino Fleece - ein unheimlich Stretch-fähiges und angenehm weiches Material -, die man auch am Abend auf der Hütte nicht mehr ausziehen möchte.
Eine Weiterentwicklung in Sachen Style ist die Rock’n’Wool Serie, die aus langweiliger Skiunterwäsche echte Hingucker macht.


Neu in der Range der Swisswool Jacken sind die Swisswool Light, die speziell für Sportler hergestellt wurden, die viel Bewegungsfreiheit und trotzdem eine gute Isolation brauchen. Ab nächstem Winter gibt es darüber hinaus sogar noch eine weitere, technischere Linie, die Swisswool Light Tec.
Man merkt, dass bei Ortovox hinter jedem einzelnen Produkt eine Innovation und die volle Ausschöpfung der Möglichkeiten in Punkto Funktion, Bequemlichkeit und Style liegen. Jedes Material ist wohl durchdacht und jedes Produkt hat die Zielsetzung, ungetrübten Spaß und Performance in den Bergen zu ermöglichen.
Ein Team, das voll und ganz hinter der Marke steht
Wer die Leute von Ortovox schon einmal getroffen hat, merkt gleich, dass sie wissen, was sie tun – da sie selbst ständig in den Bergen unterwegs sind, haben sie die höchsten Ansprüche an Material, Sicherheit, Funktion und Style, und das spiegelt sich in den Produkten wider. Für Ortovox sind die Mitarbeiter die Models, sie stehen voll hinter ihren Produkten, nutzen sie selbst und stellen sie selbst vor.
Zum 25jährigen Ortovox Jubiläum veranstalteten die Woll-Experten eine Reise zurück in die Vergangenheit und in die frühen Tage des Skilaufens. Ende April ging es in die bayrischen Voralpen und man trottete 2,5 Stunden mit Sack und Pack und den Skiern auf dem Rücken den Berg hinauf – so wie damals ganz ohne Lift und Gondel. Knickerbocker, Janker und Lederstiefel von Großvaters Dachboden erwiesen sich sogar als recht funktional beim schweißtreibenden Aufstieg!
Die Ski hingegen – 2 m lange Holzlatten ohne Kanten und gescheite Bindung – stellten selbst die ambitionierten Skifahrer auf eine schwere Probe. Da landete dann doch der ein oder andere Po im sulzigen Aprilschnee. Hier gibt’s exklusiv ein paar Fotos von dem geschichtsträchtigen Event für euch:

Newsletter