10 Gründe, warum man in den alpen Ski fahren sollte

Seien wir ehrlich, eine weite Reise zum Skifahren in ein fremdes Land hat immer etwas Besonderes - auch ich werde mich diesen Winter sicher wieder auf den Weg zu einem fern entlegenen Spot zum Skifahren aufmachen - die Abenteuerlust steckt ein wenig in uns. Aber eigentlich muss es das nicht immer sein! 

Die Alpen sind zum Skifahren ein Traum und für mich weltweit die beste Region zum Skifahren. Das Gute liegt so nah! 

Womit wir schon bei Grund Nummer 1 wären. 

Grund 1: Ist ein ganz praktischer

Wir haben sie fast vor der Haustür! Selbst aus Kiel sind es „nur“ 10 Stunden Fahrt. Wer aus dem südlicheren Teilen der Republik kommt hat noch mehr Luxus. Vom Sporthaus in Mannheim zum Beispiel lohnt ja sogar der Tagestrip. 

Grund 2: Das Angebot

Nirgends hat es so viele Liftanlagen, Hotels, Schwimmbäder, Restaurants und vieles mehr auf so engem Raum. Also ist man eigentlich immer versorgt und findet was Passendes.

Die Infrastruktur in den Alpen sucht ihres gleichen - weltweit!  

 Die Liftanlagen sind vor allem in Österreich purer Luxus. Da kommt keine Region der Welt mit. Warum dann immer noch mehr gebaut werden muss, ist bei dem ein oder anderen Projekt wirklich fraglich.

Grund 3: Die Berge

Ja die Alpen brauchen sich nicht zu verstecken! Es gibt eine unfassbare Anzahl an super Bergen, die sich fürs Skifahren optimal eignen. Und das auf jedem Level. Ist es im Osten, im Salzburger Land etwas gemäßigter vom Gefälle, so kann man in Chamonix die steilsten Abfahrten überhaupt bewältigen. Nirgends sonst finden sich so viele zum Skifahren geeignete erschlossene Berge. 

Grund 4: Wetter

Irgendwo schneit´s eigentlich immer: Von irgendeiner Seite drückt immer wieder eine Kaltfront gegen die Alpen.

Also mein Tipp: Wohnmobil mieten und dem Schnee hinterher! Unvergesslich!

Und nach dem Schnee kommt auch zügig mal wieder die Sonne raus.. Ich denke hier im Vergleich mal an die wunderschönen Berge in Alaska.. Man kann sie nur teuer per Heli erreichen und 14 Tage Schlechtwetter ohne einen einzigen Flug sind keine Seltenheit!

Grund 5: Familienskigebiet oder Pistenkilometer pur 

Die Abwechslung machts! Es ist alles geboten. Die größten Resorts mit Abfahrten ohne Ende, die sich kaum in einer Woche bewältigen lassen bis hin zu den immer noch beschaulichen kleinen Gebieten, die durch ihren gewissen Charme und wenig Betrieb immer wieder interessant sind. Gerade unter Freeridern sind die kleinen Destinationen immer wieder absolute Geheimtipps.

Grund 6: Freeriden

Die Freiräume, die einem geboten werden suchen ihres gleichen. In den USA steht man doch sehr häufig vor Zäunen, die bestes Freeridegelände verbieten: Skipatrol und Liftpassentzug sind die Folgen. Auf ausgewiesenen Freeridestücken ist entsprechend die Hölle los. In Japan droht sogar eine Besuch der Polizeistation bei Nichteinhaltung der Freeride Zones.

In den Alpen: Es gibt sehr wenige Einschränkungen. Jeder muss mit Verstand arbeiten und die Lawinensituation selbst einschätzen, wenn man irgendwo reinfährt! Und bitte die paar Schilder, die stehen, berücksichtigen. Die Absperrungen haben ihren Sinn!

Grund 7: Kultur

Apresski bis Käsefondue. Es ist kulturell auf kleinem Raum einiges geboten.  

Ein guter Kaiserschmarren hat noch keinem geschadet! 

Grund 8: Die Preise 

Schon mal geschaut was ein Saisonpass und Unterkunft in Aspen kosten? Ok, die Schweiz ist auch kein Schnäppchen. Aber insgesamt kann man in den Alpen noch relativ günstig Urlaub machen - verglichen mit anderen Wintersportregionen. Sicher bleibt wohl auch, dass Skifahren ja nie wirklich billig ist...

Grund 9: Der Betrieb

Die Zeit zwischen den Jahren und Karneval sollte man meiden, wenn es möglich ist. Ansonsten ist der Ansturm und die Wartezeiten immer noch überschaubar, vor allem wenn man die klassischen Gebiete etwas meidet!

Grund 10: Es ist wunderschön! Ausblicke gibt es in den Alpen wie Sand am Meer!

Wer schon mal am höchsten Fleck Tirols, der Wildspitz am Ende des Pitztals stand und gutes Wetter genießen konnte, der kann nur bestätigen, dass diese Berge atemberaubend sind!  

 Also auf geht's! Euer Felix

Newsletter